Browse Source

Aktualisierung am 02.08.2020

arbeitsbereich
*IM* 2 months ago
commit
bb5bcaa619
100 changed files with 9477 additions and 0 deletions
  1. +19
    -0
      .gitignore
  2. +83
    -0
      README.md
  3. +6
    -0
      archetypes/default.md
  4. +88
    -0
      config.toml
  5. +2
    -0
      content/_header.md
  6. +140
    -0
      content/_index.md
  7. +21
    -0
      content/alles/_index.md
  8. +78
    -0
      content/begriffe/_index.md
  9. +23
    -0
      content/begriffe/kryptografie.md
  10. +120
    -0
      content/begriffe/netzwerke.md
  11. +77
    -0
      content/begriffe/pseudosicherheit.md
  12. +61
    -0
      content/bildungstraeger/_index.md
  13. +67
    -0
      content/bildungstraeger/einfuehrung.md
  14. +41
    -0
      content/bildungstraeger/exkurs.md
  15. +60
    -0
      content/bildungstraeger/themen.md
  16. +72
    -0
      content/bildungstraeger/unterlagen.md
  17. +44
    -0
      content/danke/_index.md
  18. +78
    -0
      content/datenschutz/_index.md
  19. +107
    -0
      content/einfuehrung/_index.md
  20. +50
    -0
      content/geheimnisse/_index.md
  21. +135
    -0
      content/geheimnisse/geheimnistraeger.md
  22. +48
    -0
      content/geheimnisse/geheimnummern.md
  23. +112
    -0
      content/geheimnisse/privat.md
  24. +137
    -0
      content/geheimnisse/whatsapp.md
  25. +51
    -0
      content/grundsaetzliches/_index.md
  26. +89
    -0
      content/impressum/_index.md
  27. +56
    -0
      content/kontakt/_index.md
  28. +84
    -0
      content/kritik/_index.md
  29. +64
    -0
      content/kritik/messenger.md
  30. +58
    -0
      content/kritik/zu_matrix/_index.md
  31. +61
    -0
      content/kritik/zu_xmpp/_index.md
  32. +238
    -0
      content/kritik/zu_xmpp/matrix.md
  33. +13
    -0
      content/messenger/_index.md
  34. +427
    -0
      content/messenger/berechtigungen.md
  35. +90
    -0
      content/messenger/bezugsquellen.md
  36. +42
    -0
      content/messenger/empfehlung.md
  37. +65
    -0
      content/messenger/entscheidungsgrundlage.md
  38. +126
    -0
      content/messenger/entscheidungshilfe.md
  39. +74
    -0
      content/messenger/probleme.md
  40. +174
    -0
      content/messenger/verwaltung.md
  41. +161
    -0
      content/sys_andere/_index.md
  42. +85
    -0
      content/sys_briar/_index.md
  43. +88
    -0
      content/sys_email/_index.md
  44. +41
    -0
      content/sys_lan/_index.md
  45. +298
    -0
      content/sys_matrix/_index.md
  46. +84
    -0
      content/sys_matrix/element.md
  47. +17
    -0
      content/sys_matrix/riot.md
  48. +98
    -0
      content/sys_whatsapp/_index.md
  49. +1
    -0
      content/sys_whatsapp/deletewhatsapp/20180928.md
  50. +282
    -0
      content/sys_whatsapp/deletewhatsapp/_index.md
  51. +44
    -0
      content/sys_whatsapp/offeneswhatsapp/20180601.md
  52. +108
    -0
      content/sys_whatsapp/offeneswhatsapp/20180606.md
  53. +47
    -0
      content/sys_whatsapp/offeneswhatsapp/20180623.md
  54. +52
    -0
      content/sys_whatsapp/offeneswhatsapp/20180712.md
  55. +27
    -0
      content/sys_whatsapp/offeneswhatsapp/20180903.md
  56. +90
    -0
      content/sys_whatsapp/offeneswhatsapp/_index.md
  57. +31
    -0
      content/sys_xmpp/#einladung/_index.md
  58. +180
    -0
      content/sys_xmpp/_index.md
  59. +557
    -0
      content/sys_xmpp/apple.md
  60. +56
    -0
      content/sys_xmpp/chatkonto.md
  61. +107
    -0
      content/sys_xmpp/chatsecure.md
  62. +557
    -0
      content/sys_xmpp/conversations.md
  63. +72
    -0
      content/sys_xmpp/extras.md
  64. +75
    -0
      content/sys_xmpp/gajim.md
  65. +110
    -0
      content/sys_xmpp/gruppen.md
  66. +55
    -0
      content/sys_xmpp/monal.md
  67. +169
    -0
      content/sys_xmpp/nutzungshinweise.md
  68. +387
    -0
      content/sys_xmpp/server.md
  69. +90
    -0
      content/sys_xmpp/siskin.md
  70. +1
    -0
      content/systemvergleich/_index.md
  71. +76
    -0
      content/systemvergleich/externe_vergleiche.md
  72. +165
    -0
      content/systemvergleich/xmpp-matrix.md
  73. +39
    -0
      content/textvorlagen/_index.md
  74. +1
    -0
      content/textvorlagen/insel.md
  75. +134
    -0
      content/textvorlagen/presse.md
  76. +33
    -0
      content/textvorlagen/vhs.md
  77. +87
    -0
      content/textvorlagen/whatsapp.md
  78. +11
    -0
      content/trenner1/_index.md
  79. +21
    -0
      content/trenner2/_index.md
  80. +10
    -0
      content/trenner3/_index.md
  81. +52
    -0
      content/unterstuetzung/_index.md
  82. +67
    -0
      content/verweise/_index.md
  83. +105
    -0
      content/warum/_index.md
  84. +150
    -0
      content/warum/alter.md
  85. +39
    -0
      content/warum/daten.md
  86. +1
    -0
      content/warum/praktiken.md
  87. +31
    -0
      content/warum/recht.md
  88. +55
    -0
      content/warum/standard.md
  89. +1
    -0
      content/warum/technik.md
  90. +553
    -0
      content/warum/warumnicht/_index.md
  91. +72
    -0
      content/warum/warumnicht/signal.md
  92. +258
    -0
      content/warum/warumnicht/stashcat.md
  93. +1
    -0
      content/warum/wirtschaft.md
  94. +34
    -0
      static/.htaccess
  95. +29
    -0
      static/.htaccess-echtbetrieb
  96. +36
    -0
      static/.htaccess-testumgebung_geheim
  97. +36
    -0
      static/.htaccess-testumgebung_test
  98. +29
    -0
      static/.htaccess.alt
  99. BIN
      static/android-chrome-192x192.png
  100. BIN
      static/android-chrome-384x384.png

+ 19
- 0
.gitignore View File

@@ -0,0 +1,19 @@
# Hugo default output directory
public/
public.alt/
ressources/
content.out/

# Persönliche Notizen falls vorhanden
Notizen/
NEUE\ INHALTE/

## OS Dateien
# Windows
Thumbs.db
ehthumbs.db
Desktop.ini
$RECYCLE.BIN/

# OSX
.DS_Store

+ 83
- 0
README.md View File

@@ -0,0 +1,83 @@
[//]: # (lastmod: 28.07.2020)
[//]: # („“)

# Freie Messenger

Die Beschreibung zum Internetauftritt von ["Freie Messenger"](https://www.freie-messenger.de) *ist noch in Arbeit und wird noch ergänzt:**


## Copyright

Dieses Repository ist öffentlich - wie die Internetseite dürfen auch diese Inhalte gemäß CCBYSA verwendet werden.


## Mitwirken

Es ist möglich, selbst direkt an den Inhalten mitzuarbeiten, diese zu aktualisieren und zu ergänzen. Der hierzu erforderliche Schreibzugriff kann ...

* per E-Mail an die Adresse info@freie-messenger.de oder
* im Chat von „Freie Messenger“ (xmpp:freie-messenger@conference.jabber.de?join bei „*IM*“)

... beantragt werden.


## Tabellen

Die umfangreicheren Tabellen mit unterschiedlich formatierten Tabellenzellen sind in LibreOffice mit Calc erstellt. Hierfür gibt es ein nichtöffentliches Repository, auf das nur aktive Helfer Zugriff haben.\
Für die Übernahme in die Hugo-Dateien werden die Inhalte als HTML gespeichert und der HTML-Teil dann in die Markdown-Dateien kopiert.

- - -
- - -

## Richtlinien

Um eine einheitliche Struktur zu gewährleisten, gibt es für das Erstellen und die Pflege der Inhalte **Richtlinien**. Die Einhaltung ist vor einer Veröffentlichung zu prüfen. Es besteht kein Recht auf Übernahme und Veröffentlichung von gemachten Änderungen oder neu eingestellten Inhalten.


### Sprache

Es wird Wert auf einfaches, verständliches und gutes Deutsch gelegt. Eine leichte Lesbarkeit soll erreicht werden durch ...

* das Vermeiden von Fremdwörtern,
* ergänzende Erläuterungen bei Fach-/Spezialwörtern
* keine unnötigen Schachtelsätze,
* die Beschreibung von verwendeten Abkürzungen und Akronymen
* Deutsche Anführungszeichen „“ in deutschem Text
* Vermeiden von Abkürzungen
* Fachbegriffe sollten bei der ersten Verwendung im Abkürzungsverzeichnis eingetragen werden

### Übersetzungen

Die Inhalte übersetzter Seiten sollen einigermaßen konsistent bleiben. Werden in einem deutschsprachigen Datei Inhalte ergänzt, sollten diese _auch_ in den anderen Übersetzungen gemacht werden. Gegebenenfalls in deutsch und dem Zusatz **"Muß noch übersetzt werden!"** (vgl. auch „Verweise“).

### Tabellen

Bei sich verändernden Inhalten in Tabellen ist der aktuelle Stand anzugeben.\
Beispiel: _"Tabelle: Stand MM/JJJJ"_ oder _"Tabelle Stand MM/JJJJ (blaue Markierungen Änderungen seit MM/JJJJ)"_

### Bilder und Grafiken

Mit "Alt-Textbeschreibung" wg. Barrierefreiheit.

### Verweise (Links)

Externe Verweise sind **immer** als solche zu kennzeichnen oder es ist begleitend darauf hinzuweisen.
Beispiel: **>> hier <<** (extern)

Der Zusatz **"Muß noch übersetzt werden!"** soll einen Verweis auf die Gitea-Seite enthalten.

### Zitate

Kursiv und mit Anführungszeichen.\
Beispiel: _„... Zitattext ...“_

### Quellenangaben

Falls möglich/vorhanden sind immer Quellenangaben zu machen, die bei langen Adressen auch als Verweis (Link) dargestellt werden können.

Quelle: XYZ.tld (extern)\
Quelle: unbekannt

### Sonstiges

Diese Aufstellung ist _nicht_ vollständig und wird weiter ergänzt.

+ 6
- 0
archetypes/default.md View File

@@ -0,0 +1,6 @@
---
title: "{{ replace .TranslationBaseName "-" " " | title }}"
date: {{ .Date }}
draft: true
---


+ 88
- 0
config.toml View File

@@ -0,0 +1,88 @@
baseURL = "/"
title = "Freie Messenger"
theme = "docdock"
#themesdir = "../.."

copyright = "freie-messenger.de"

languageCode = "de-de"
defaultContentLanguage = "de"

# Sprachen ggfs. deaktivieren; kann über Kommandozeile mit hugo server HUGO_DISABLELANGUAGES=" " zurückgesetzt werden.
# Unten auch noch die Option "disableLanguageSwitchingButton" auf true oder false setzten!
disableLanguages = [" "] # Beispiele: ["en"] oder ["en; nl"] oder [" "]

[languages]
[languages.de]
languageName = "Deutsch"
title = "Freie Messenger"
weight = 10
[languages.en]
languageName = "English"
title = "free messenger"
weight = 20
[languages.en.params]
[languages.en.params.navigation]
help = "Help"

[params]
# Prefix URL to edit current page. Will display an "Edit this page" button on top right hand corner of every page.
# Useful to give opportunity to people to create merge request for your doc.
# See the config.toml file from this documentation site to have an example.
# Beipiel: editURL = "https://github.com/mdos/content/"
editURL = ""

# Author of the site, will be used in meta information
author = "Freie Messenger"

# Description of the site, will be used in meta information
description = ""

showVisitedLinks = true # default is false

themeStyle = "original" # "original" or "flex" # default "original"

themeVariant = "gold" # choose theme variant "green", "gold" , "gray", "blue" (default)

disableHomeIcon = false # default is false

# Disable search function. It will hide search bar
disableSearch = false # default is false

# Javascript and CSS cache are automatically busted when new version of site is generated.
# Set this to true to disable this behavior (some proxies don't handle well this optimization)
disableAssetsBusting = false

# Set this to true to disable copy-to-clipboard button for inline code.
disableInlineCopyToClipBoard = true

# A title for shortcuts in menu is set by default. Set this to true to disable it.
disableShortcutsTitle = false

disableNavChevron = false # set true to hide next/prev chevron, default is false

enablePostMeta = false # default is false

enableFooterLinkToAllInOne = false # default is false

# When using mulitlingual website, disable the switch language button.
disableLanguageSwitchingButton = true

# Order sections in menu by "weight" or "title". Default to "weight"
ordersectionsby = "weight"

[params.navigation]
help = "Hilfe"

[outputs]
home = [ "HTML", "RSS", "JSON"]

# Render-Enginge für Hugo einstellen (entwede blackfriday oder goldmark)
[markup]
defaultMarkdownHandler = "blackfriday"
#[markup]
# Mit 'goldmark' werden HTML-Objekte (Tabellen, Bilder) (noch) nicht richtig dargestellt!
# defaultMarkdownHandler = "goldmark"
# [markup.goldmark]
# [markup.goldmark.renderer]
# unsafe = true

+ 2
- 0
content/_header.md View File

@@ -0,0 +1,2 @@
[![Freie Messenger Logo](/logo/freiemessenger_logo.png)](/)


+ 140
- 0
content/_index.md View File

@@ -0,0 +1,140 @@
---
title: "Freie Messenger"
description: "Alles rund um freie Messenger(systeme) / Alternativen zu WhatsApp & Co. / Systemvergleich / Basis-, Hintergrund- und Expertenwissen"
keywords: "messenger, chat, sicher, alternative, facebook, whatsapp, schul.cloud, stashcat, deletewhatsapp, bildung, bos, polizei, feuerwehr, publiccode, tracker"
#menuTitle: ""
draft: false
#date: 2018-03-30
lastmod: 2020-08-02
#lastmodinfo: Neue Inhalte
#publishdate: 2018-03-30
#expiryDate: -
weight: 1
translationKey: "KEY_I"
---
[//]: # („“)

[//]: # (Interner Hinweis: http://www.meta-tags.de/)

[//]: # (Ermittlung der Lesezeit: Anzahl der Wörter / 150; dann Aufrunden und ggfs. Aufschlag für Tabellen)


# Freie Messenger
- - -

[//]: # (In der Tabelle die Schrift auf "size=4" setzen und am Ende ggfs. noch ein <br> hinter den Text wg. Leezeile einfügen)
<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="745"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="167" align="center" bgcolor="#FFFFCC"> <i> <font face="Arial" size=4> <br> &quotIch habe nichts zu verbergen und keine Geheimnisse vor WhatsApp/Facebook/Google&quot.<br> <br> Das ist ein Trugschluß, denn: <br> <br> &quotEs geht nicht um Geheimnisse, sondern um <b>Freiheit</b>, rechtstaatliche <br> <b> Sicherheit </b> und <b> selbstbestimmtes </b> Entscheiden über <b> eigene </b> Daten.&quot <br> <br> </font> </i> </td>
</tr>
</table>

- - -

## Schnelleinstieg

Für **Eilige**, die eine freie Alternative zu WhatsApp für **Android** suchen und **sofort** ohne zu zögern ein freies Messengersystem nutzen möchten:

| Ziel | Technik | Kurzinfo | Installation z. B. von|
|------|---------|----------|-----------------------------|
| | | | (Alle Verknüpfungen verweisen auf **EXTERNE** Bezugsquellen!) |
| Normales Chatten **ohne** Telefonnummer | mit gleichen Chatservern | Benötigt eine Chatadresse/Benutzerkennung (ohne persönliche Daten) auf einem [Jabber(XMPP)-Server](/sys_xmpp/server/#empfehlenswerte-deutschsprachige-server) (Mehrere Clients stehen zur Auswahl) | **Conversations** ([F-Droid](https://f-droid.org/de/packages/eu.siacs.conversations/), [PlayStore](https://play.google.com/store/apps/details?id=eu.siacs.conversations&hl=de)) </br> **Pix-Art** ([F-Droid](https://f-droid.org/de/packages/de.pixart.messenger/), [PlayStore](https://play.google.com/store/apps/details?id=de.pixart.messenger)) </br> **Yaxim** ([F-Droid](https://f-droid.org/de/packages/org.yaxim.androidclient/), [PlayStore](https://play.google.com/store/apps/details?id=org.yaxim.androidclient) - ohne E2EE) |
| Normales Chatten **mit** Telefonnummer </br> (ähnlich WhatsApp) | mit gleichen Chatservern | Benötigt eine Chatadresse/Benutzerkennung (mit Telefonnummer) auf dem [Jabber(XMPP)-Server](/sys_xmpp/server/#empfehlenswerte-deutschsprachige-server) "quicksy.im" (Chat zu anderen Clients ist möglich) | **Quicksy** ([F-Droid](https://f-droid.org/de/packages/im.quicksy.client/), [PlayStore](https://play.google.com/store/apps/details?id=im.quicksy.client)) |
| Breiteste Erreichbarkeit | alle E-Mail-Server | Chatten auf der Basis von E-Mail-Adressen (ja, das geht!) </br> Einschränkung: Ohne moderne Messengerfunktionen wie z.B. Onlinestatus | **Delta Chat** ([F-Droid](https://f-droid.org/de/packages/com.b44t.messenger/), [PlayStore)](https://play.google.com/store/apps/details?id=chat.delta)) |
| Sensible Spezialbereiche | ohne Chatserver (direkt) | Für Journalisten/Aktivisten mit hohem Sicherheitsbedürfnis </br> Einschränkung: Nur Texte | **Briar** ([F-Droid](https://f-droid.org/de/packages/org.briarproject.briar.android/), [PlayStore](https://play.google.com/store/apps/details?id=org.briarproject.briar.android)) |

* Näheres zu den Unterschieden ist über die [Leseempfehlungen](/#leseempfehlung) zu finden
* Zur Übersicht der letzten Änderungen/Ergänzungen geht es [>> hier <<](/#neuigkeiten-letzte-änderungen).

- - -

| Diese Seite lebt von [<b> Unterstützung </b>](/unterstuetzung) - Danke!|
|---|

- - -

## Leseempfehlung

Die auf diesen Seiten zusammengetragenen Informationen sind **sehr umfangreich**. Für einen schnellen Einstieg gibt es deshalb zielgruppenbasierende Leseempfehlungen. Neuen Besuchern wird außerdem empfohlen, die Rubrik [„Warum“](/warum/) zu lesen.

| Zielgruppe | Empfohlene Einstiegsseiten |
|-------------------|--------------------------------|
| **Neu im Thema** oder zufällig hier? | <li>[Grundsätzliches](/grundsaetzliches/)</li> <li>[Was sind freie Messenger?](/einfuehrung/)</li> <li>[Warum freie Messenger?](/warum/)</li> |
| Für **Berufsgeheimnisträger** (u.a. auch Lehrkräfte) | <li>[Infos für Berufsgeheimnisträger](/geheimnisse/geheimnistraeger/)</li> <li>[Bildungsträger](/bildungstraeger/)</li> <li>[Unterschätzte Geheimnummern](/geheimnisse/geheimnummern/)</li> |
| Für **Privatpersonen** (u.a. auch Schüler) | <li>[Entscheidungshilfe](/messenger/entscheidungshilfe/)</li> <li> [Nutzungshinweise für Jabber (XMPP)](/sys_xmpp/nutzungshinweise/) </li> <li> [Überwachung von Freunden mittels WhatsApp](/geheimnisse/whatsapp/)</li> <li>[App-Bezugsquellen für Android](/messenger/bezugsquellen/)</li> |
| Für **Firmen, Organisationen, öffentliche Verwaltung, Vereine** | <li>[Verwaltung und BOS](/messenger/verwaltung/)</li> <li>[Rechtssicherheit](/warum/recht/)</li> <li>[Entscheidungsgrundlage](/messenger/entscheidungsgrundlage/)</li> <li> [Öffentliche Gruppen](/sys_xmpp/gruppen/) </li> <li> [Eigener Chat-Server](/sys_xmpp/server/#profitipp-eigener-server) </li> |
| Interessiert am Thema **Datenschutz und Privatsphäre?** | <li>[Warum](/warum/)</li> <li>[Unterschätzte Geheimnummern](/geheimnisse/geheimnummern/)</li> <li>[Privatsphäre und Metadaten](/geheimnisse/privat/)</li> <li> [Überwachung von Freunden mittels WhatsApp](/geheimnisse/whatsapp/)</li> <li> [Android-Berechtigungen](/messenger/berechtigungen/) </li> <li>[Systemvergleich](/systemvergleich/)</li> |
| Auf der Suche nach **Messengerinformationen?** | <li>[Systemvergleich](/systeme/systemvergleich/)</li> <li>Messengersysteme:</li> <li>[Jabber (XMPP)](/sys_xmpp/)</li> <li>[Matrix](/sys_matrix/)</li> <li>[E-Mail](/sys_email/)</li> <li>[Briar](/sys_briar/)</li> <li>externe [Messengerübersichten/-vergleiche](/systemvergleich/externe_vergleiche/) </li>|
| **Aktive Mitarbeit** | <li>[Pressearbeit / "Offenes WhatsApp"](/grundsaetzliches/offeneswhatsapp/)</li><li>[Textvorlagen](/textvorlagen/)</li> <li>[Kontakt](/kontakt/)</li>|

- - -

| Diese Seite lebt von [<b> Unterstützung </b>](/unterstuetzung/) - Danke!|
|---|

---

## Neuigkeiten / letzte Änderungen

<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="369"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><b><font face="Arial">Bitte:</font></b></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><font face="Arial">Sollte jemand veraltete Inhalte oder nicht mehr funktionierende Verknüpfungen feststellen, bin ich über eine kurze Information sehr dankbar.</font></td>
</tr>
</table>

**02.08.2020**

* **Warum:** Ergänzung der [**Anforderungen**](/warum/#anforderungen-für-freie-messenger)

* **Warumnicht**
* [**Ginlo wurde wiederbelebt**](/warum/warumnicht/)
* [**Hoccer wurde eingestellt**](/warum/warumnicht/#post-mortem)
* Ergänzung: **Erfahrung anderer zu** [**schul.cloud (Stashcat)**](/warum/warumnicht/stashcat/#sicherheit) (extern)

* **Bildungsträger:** [**Exkurs 'Unfreie Messenger'**](/bildungstraeger/exkurs) ergänzt und überarbeitet

* **Messenger**:
* Ergänzung bei [**Messenger in den Bundesländern**](/messenger/verwaltung/#bundesländer)
* [**Berechtigungen bei Android-Apps**](/messenger/berechtigungen) aktualisiert
* Entscheidungshilfe: Neuer Abschnitt [**Bewertungsreihenfolge**](/messenger/entscheidungshilfe/#bewertungsreihenfolge)

* **Systemvergleich**
* Aktualisierung der [**Übersicht**](/systemvergleich)
* Ergänzt: Gegenüberstellung von [**Jabber(XMPP) und Matrix(Matrix)**](/systemvergleich/xmpp-matrix)

* **Jabber(XMPP)**
* Abschnitt [**Chaträume**](/sys_xmpp/#chaträume) und XMPP-Jobbörse ergänzt
* Apple/Jabber: Ergänzung bezüglich [**Voraussetzungen für App-Entwicklung**](/sys_xmpp/apple)
* Neue Rubriken [**Monal**](/sys_xmpp/monal) und [**Siskin**](/sys_xmpp/siskin)

* **Matrix**
* [**Matrix**](/sys_matrix) komplett überarbeitet und ergänzt
* Umbenennung von: [Riot -> RiotX -> **Element**](/sys_matrix/element)

* **Verweise**
* Ergänzung: Videopräsentation zum Thema [**"Freie Messenger - sichere Kommunikation (was, warum, wie?)"**](/verweise/#freie-messenger)

- - -

**Spendenübersicht / Herzlichen Dank!**\
* **2020:** Einmalspenden 20,00 / monatlich: 5,-\
* **2019:** Einmalspenden: Michael D. 20,00 / 7,50 / monatlich: 5,-

- - -

| Diese Seite lebt von [<b> Unterstützung </b>](/unterstuetzung/) - Danke!|
|---|

- - -

<TABLE BORDER="0">
<TR> <TD align="left">![Logo der Aktion public money - public code](/logo/pmpc-logo1.svg?classes=border,shadow "... unterstützenswert!") </TD>
<TD> Freie Messenger unterstützt den [**offenen Brief**](https://publiccode.eu/de/openletter/) (extern) von [**„publiccode“**](https://publiccode.eu/de/#about) (extern) und ist als „Nationale NGO“ (Nichtregierungsorganisation) eingetragen. </TD>
<TR> <TD align="left"> [![Verweis zur Webpräsenz der Allianz für Cyber-Sicherheit](/logo/allianz_fuer_cyber-sicherheit.jpg?classes=border,shadow "Webpräsenz der Allianz für Cyber-Sicherheit")](https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de) </TD>
<TD> Freie Messenger ist eingetragener Teilnehmer der [**Allianz für Cybersicherheit**](https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/) (extern) <BR /> Dies ist eine Initiative des [Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik](https://www.bsi.bund.de/) (extern). </TD>
</TABLE>

+ 21
- 0
content/alles/_index.md View File

@@ -0,0 +1,21 @@
---
slug: "alles"
translationKey: "KEY_AL"
title: "Alle Inhalte auf einer Seite"
description: "Alles rund um freie Messenger(systeme) / echte Alternativen zu WhatsApp & Co. / Systemvergleich / Basis-, Hintergrund- und Expertenwissen."
keywords: "messenger, chat, alles auf einer seite, whatsapp, alternativen"
#publishdate: 2018-05-06
lastmod: 2018-12-08
#lastmodinfo: keywords eingefügt
layout: allinone
weight: 145
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <FONT SIZE="2"> <CENTER> <I> - Lesezeit: <B> ca. 2 Stunden </B> - </CENTER> </FONT> </I> </TD> </TR> </TABLE>

Für den leichteren Lesefluss sind hier alle Einzelseiten als Fließtext zusammengefasst.

**Die internen Verknüpfungen verweisen allerdings weiter auf die Einzelseiten** und **nicht** zur entsprechenden Stelle in dieser Gesamtübersicht!

- - -

+ 78
- 0
content/begriffe/_index.md View File

@@ -0,0 +1,78 @@
---
title: "Erläuterungen"
description: "Beschreibung von Chatbegriffen, Abkürzungen und Akronymen"
keywords: "abkürzung, akronym, fachbegriff, texten, messenger, chat"
#publishdate: 2018-03-30
lastmod: 2020-07-22
#lastmodinfo: Beschreibung
weight: 140
translationKey: "KEY_ER"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <FONT SIZE="2"> <CENTER> <I> - Lesezeit: <B> 2 Minuten </B> / ganze Rubrik: <B> 12 Minuten </B> - </CENTER> </FONT> </I> </TD> </TR> </TABLE>

Hier ein paar kurze Erläuterungen zu:

- [**Netzwerkstrukturen**](/begriffe/netzwerke)
- [**Pseudosicherheit**](/begriffe/pseudosicherheit)
- [**Kryptografie**](/begriffe/kryptografie)

„Das weiß doch jeder“ - von wegen! Auch im Zusammenhang mit Sofortnachrichten (chat) werden immer wieder besondere **Abkürzungen** und **Begriffe** verwendet:\

| Abkürzung/Begriff | Beschreibung |
|:-----------------:|--------------------------------|
| **channel** | Englischer Begriff für einen **öffentlichen und offen zugänglichen Chatraum** oder einfach kurz: **„öffentlicher Chat“** |
| | _Wörtlich übersetzt: „Kanal“ / siehe auch ->muc_|
| **IETF / Internetstandard / IESG** | Ein Internetstandard ist ein von der Internet Engineering Task Force (IETF) spezifiziertes Netzwerkprotokoll für den Einsatz im Internet. Es handelt sich dabei um einen offenen Standard, der sich im praktischen Einsatz bewährt hat und von einer breiten Öffentlichkeit unterstützt wird. Jeder Internetstandard besteht aus einem oder mehreren Request for Comments (RFC); jedoch nicht jedes RFC stellt einen Internetstandard dar. Über die Anerkennung als Internetstandard entscheidet die Internet Engineering Steering Group (IESG). |
| | Ein Beispiel für einen Internetstandard ist das Domain Name System (DNS), das als STD 13 die beiden Request for Comments RFC 1034 und RFC 1035 umfasst. Dieser Internetstandard ist nützlich, technisch ausgereift und genießt Unterstützung durch die Internetgemeinschaft. DNS-Erweiterungen wie EDNS0 werden als separate Standards geführt. |
| | Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Internetstandard |
| | |
| **Jabber** | Ursprünglich von der Fa. Jabber entwickeltes Chat-System; entspricht heute Protokoll **„XMPP“**) |
| | _Englisch für: „plaudern“_ |
| | |
| **JID** | **Name/Bezeichnung** für ein **Chatkonto** oder einem **Chat** / Jabber-Kennung / Abkürzung von „Jabber-ID“ |
| | _Format: „kontoname@server.tld“ oder „chatraum@xyz.server.tld“ / Beispiel: „im@jabber.de“_ oder „freie-messenger@conference.jabber.de“|
| | |
| **LAN** | **Lokales (eigenes) Netzwerk** |
| | _Abkürzung für englisch: „local area network“_ |
| | |
| **muc** | **Gruppe / Gruppenchat / Raum / Chatraum / Chat / Konferenz** |
| | Chats können jeweils geschlossen/offen, privat/öffentlich persönlich/unpersönlich und mit/ohne Schreibrechte sein. |
| | _Abkürzung für englisch: „multi user chat“_ / ein hauptsächlich technisch geprägter Begriff |
| | |
| **OMEMO** | **XMPP-Erweiterung** (-> XEP) **für sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung** auch bei mehreren Endgeräten, selbst wenn diese offline sind. Nutzt die selbe Technik wie „Signal“. |
| | _Abkürzung für englisch: „OMEMO Multi-End Message and Object Encryption“_ |
| | |
| **RFC** | Request for Comments; vgl. ->IETF |
| | |
| **UI** | **Benutzeroberfläche/-schnittstelle** |
| | _Abkürzung für englisch: „user interface“_ |
| | |
| **URI** | **Eindeutige Ressourcenkennung / Identifikationskennzeichnung** |
| | _Abkürzung für englisch: „uniform resource identifier“_ |
| | |
| **WAN** | **Großflächiges (eigenes) Netzwerk**, das sich in größeren Firmen weltweit erstrecken kann; selbe Technik wie >>LAN<< |
| | _Abkürzung für englisch: „wide area network“_ |
| | |
| **XEP** | Standardisierte **XMPP-Erweiterungen** |
| | _Abkürzung für englisch: „XMPP Extension Protocols“_ |
| | |
| **XMPP** | **erweiterbares Nachrichten- und Anwesenheitsprotokoll** (früher "Jabber"), das auf ->XML basiert |
| | _Abkürzung für englisch: „Extensible Messaging and Presence Protocol“_ |
| | |
| **XML** | Erweiterbare Beschreibungssprache |
| | _Abkürzung für englisch: „Extensible Markup Language“_ |
| | |

- - -

<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="369"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><b><font face="Arial">Allgemein gilt:</font></b></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><font face="Arial">Fachbegriffe und Abkürzungen sollten nur verwendet werden, wenn alle angesprochenen Teilnehmer diese auch verstehen. Es ist überheblich zu davon auszugehen, dass eigenes Wissen auch Allgemeinwissen wäre.</font></td>
</tr>
</table>

+ 23
- 0
content/begriffe/kryptografie.md View File

@@ -0,0 +1,23 @@
---
title: "Kryptografie"
description: "Kurzeinblick und Schnelleinführung zur Verschlüsselung bei Messengern."
keywords: "kryptografie, verschlüsselung, e2e, chat, messenger"
lastmod: 2018-05-05
#lastmodinfo: Beschreibung eingefügt
#publishdate: 2018-09-06
weight: 030
translationKey: "KEY_ER_KR"
---

[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <FONT SIZE="2"> <CENTER> <I> - Lesezeit: <B> ca. 1 Minute </B> - </CENTER> </FONT> </I> </TD> </TR> </TABLE>

Unter Verschlüsselung verstehen viele nur die "Ende-zu Ende"-Verschlüsselung, die dafür sorgt, dass niemand außer den jeweiligen Teilnehmern die ausgetauschten Inhalte (mit)lesen kann. Verschlüsselung ist jedoch viel mehr, denn zu einer sicheren und nachvollziehbaren Verschlüsselung (Kryptografie) gehören sogenannte Schutzziele:

* **Vertraulichkeit** (Daten dürfen lediglich von Berechtigten gelesen bzw. modifiziert werden. Dies gilt sowohl beim Zugriff auf gespeicherte Daten, wie auch während der Datenübertragung
* **Integrität** (Daten dürfen nicht unautorisiert und unbemerkt verändert werden. Alle Änderungen müssen nachvollziehbar sein.)
* **Authentizität** (Nachweis der Echtheit und Glaubwürdigkeit von Daten oder Subjekten, anhand eindeutiger Identität oder Eigenschaften)
* **Verbindlichkeit** (Schutz vor unzulässigem Abstreiten durchgeführter Handlungen bzw. Subjekt kann nicht abstreiten, dass eine Aktion durchgeführt wurde)

Über diese Schutzziele der Kryptografie hinaus jedoch ist die **Folgenlosigkeit** gegenüber Dritten ein sehr wichtiger Punkt. Sie soll mittels [**"Perfect Forward Secrecy"**](https://de.wikipedia.org/wiki/Perfect_Forward_Secrecy) (extern) erreicht werden. Zu deutsch bedeutet dies in etwa: "perfekte, in die Zukunft gerichtete Geheimhaltung". Hierdurch wird sichergestellt, dass auch jemand, der die verschlüsselte Kommunikation abhört und speichert, diese nicht entschlüsseln kann, wenn er später einen Schlüssel in Erfahrung bringt.

+ 120
- 0
content/begriffe/netzwerke.md View File

@@ -0,0 +1,120 @@
---
title: "Netzwerkstrukturen"
description: "Kurzbeschreibung von verschiedenen Netzwerkstrukturen bei Messengersystemen."
keywords: "netzwerk, zentral, föderal, verteilt, topologie, system, struktur, messenger, chat"
#publishdate: 2018-03-30
lastmod: 2020-07-18
#lastmodinfo: Hocc. entfernt
weight: 010
translationKey: "KEY_ER_NE"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <CENTER> <TextFormatLesezeit> - Lesezeit: <B> 4 Minuten </B> - </TextFormatLesezeit> </CENTER> </TD> </TR> </TABLE>

#### Unterschiede

Unter dem Wort „Netzwerk“ versteht man die technische Verbindung verschiedener Teilnehmer untereinander. Technisch gibt es eine vielzahl von möglichen Netzwerken, die auch gemischt vorkommen:

![Netzwerktopologien](/grafiken/netzwerktopologien.png?classes=border,shadow "Topologien")

<center>_(Grafik: Wikipedia)_</center>


Grundsätzlich wird bei der nachfolgenden Unterscheidung von Messengersystemen in drei verschiedene Netzwerkstrukturen unterschieden:

1. **Zentrale** Systeme = sternförmig vernetzt

1. **Föderale** Systeme = föderal vernetzt

1. **Verteilte** Systeme = vermaschte Vernetzung (Direktverbindungen)

- - -

### Zentrale Messengersysteme

Es gib einen zentrales Rechenzentrum, in dem alle Daten aller Benutzer gespeichert, vorgehalten und zur Verfügung gestellt werden:


![Zentralisiertes Netzwerk](/grafiken/system-zentral.gif?classes=border,shadow "Zentrales Netzwerk")

#### Beispiele

Prominente Beispiele von Messengern, die jeweils ihr **eigenes** Netzwerk betreiben und sich vor anderen abschotten:

* **WhatsApp**
- Unternehmen: WhatsApp Inc., Menlo Park, USA
- Serverstandort: USA
- Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/WhatsApp#Geschichte (extern)
* **Telegram**
- Unternehmen: Team, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
- Serverstandort: weltweit/nicht definiert
- Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Telegram#Geschichte_und_Hintergründe (extern)
* **Threema**
- Unternehmen: Threema GmbH, Zürich, Schweiz
- Serverstandort: Schweiz
- Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Threema#Entwicklung (extern)
* **Signal**
- Unternehmen: Open Whisper Systems, San Francisco, USA
- Serverstandort: USA
- Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Signal_(Messenger) (extern)

- - -

### Föderale Messengersysteme

Es gib nicht nur ein Rechenzentrum, sondern mehrere/viele/unzählige. Die Datenspeicherung ist auf die beteiligten Unternetzwerke verteilt und somit dezentral.

![Föderales Netzwerk](/grafiken/system-foederal.gif?classes=border,shadow "Föderales Netzwerk")

#### Beispiele

Beispiele von föderalen Messenger-Netzwerken mit Messengern, die **offen** sind:

* **XMPP**
- Unternehmen: - keins, da freies Netzwerkprotokoll -
- Serverstandort: - unzählige, frei -
- Messenger: viele (z.B. Conversations, Pix-Art, Gajim, Pidgin, ...)
- Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Extensible_Messaging_and_Presence_Protocol (extern)
* **Matrix**
- Unternehmen: - keins, da freies Netzwerkprotokoll -
- Serverstandort: - viele, frei -
- Messenger: https://matrix.org/blog/home/ (extern)
- Wikipedia (englisch): https://en.wikipedia.org/wiki/Matrix_(communication_protocol) (extern)
### Verteilte Messengersysteme

Dezentrale, **vermaschte** Netzwerke ergeben sich aus **Direktverbindungen** verschiedener Nutzer **ohne** zwischengeschaltete Server.\
Es werden ausschließlich Verbindungen zwischen **gleichberechtigten** Teilnehmern des Netzwerks hergestellt.

![Vermaschtes Netzwerk](/grafiken/system-direkt.gif?classes=border,shadow "Vermaschtes Netzwerk")

#### Beispiele

Beispiele von vermaschten (Rechner-zu-Rechner-)Netzwerken mit Messengern, die alle **unabhängig** von irgendwelchen zentralen Stellen sind:

* **Briar**
- Unternehmen: - keins, da freies Netzwerkprotokoll -
- Serverstandort: - kein Server -
- Messenger: https://briarproject.org/ (extern)
- Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Briar_(Instant_Messenger) (extern)
- Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Vermaschtes_Netz (extern)
* **Ring**
- Unternehmen: - keins, da freies Netzwerkprotokoll -
- Serverstandort: - kein Server -
- Messenger: https://ring.cx/ (extern)
- Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Ring_(software) (extern)
* **Tox**
- Unternehmen: - keins, da freies Netzwerkprotokoll -
- Serverstandort: - kein Server -
- Messenger: https://tox.chat/ (extern)
- Wikipedia: [https://de.wikipedia.org/wiki/Tox_(Protokoll)](https://de.wikipedia.org/wiki/Tox_(Protokoll)) (extern)

- - -
### Spezialwissen: Netzwerkprotokolle

In jedem Netzwerk müssen die Regeln für den Datenaustausch festgelegt sein. Hierfür gibt es Protokolle, die genau dies festlegen. Eine Übersicht verschiedener Protokolle ist hier zu finden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Instant-Messaging-Protokollen (extern) \
https://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_instant_messaging_protocols (extern) (englisch)

+ 77
- 0
content/begriffe/pseudosicherheit.md View File

@@ -0,0 +1,77 @@
---
title: "Pseudosicherheit"
description: "Vorgegaukelte oder nicht tatsächlich vorhandene Sicherheit."
keywords: "messenger, chat, sicher, sicherheit, täuschung"
lastmod: 2020-04-16
#lastmodinfo: NEU
weight: 20
translationKey: "KEY_ER_PS"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <CENTER> <TextFormatLesezeit> - Lesezeit: <B> 5 Minuten </B> - </TextFormatLesezeit> </CENTER> </TD> </TR> </TABLE>

<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="369"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><b><font face="Arial">Grundsätzlich gilt:</font></b></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><font face="Arial">Man muß den <b> Menschen </b> vertrauen, denen man Informationen zusendet - <b> nicht </b> einer technischen Funktion beim Empfänger, die dem Absender nur Pseudosicherheit suggeriert.</font></b></td>
</tr>
</table>
<!-- ************************************************************************** -->

## Möglichkeiten

Viele Maßnahmen/Funktionen, die den **Zugriff** auf gesendete/empfangene Informationen **regeln** bzw. die Anzeige und Weiterverarbeitung **technisch beschränken** sollen, gaukeln „Sicherheit“ nur vor. Sie haben **nichts** mit [Übertragungssicherheit oder tatsächlicher Zugriffssicherheit](/einfuehrung/#sicherheit) zu tun.

Zu den Funktionen die technisch _versuchen_, dem Empfänger Nachrichten nur eingeschränkt zur Verfügung zu stellen gehören:

- Bildschirmkopie-Sperre
- keine Weiterleitung von Nachrichten ermöglichen („Verbieten Weiterleitung“)
- keine Speicherung auf Datenträger ermöglichen
- „selbstzerstörende“ Nachrichten / „Selbstzerstörungs-Timer“ / „Auto-Zerstörungs-Timer“\
(ansich schon falsche Formulierung - welche Nachricht löscht sich schon von selbst!?)
- automatische Nachrichtenlöschung nach bestimmter Zeit (für eigene Speicherplatzorganisation jedoch sehr hilfreich)
- „Autolöschen“ bei Abmeldung


## Erklärung

Mission-Impossible-Funktionen wie z.B. selbstzerstörende Nachrichten werden gern geglaubt und **lassen sich gut verkaufen**! Trotz daß alle genannten technischen Möglichkeiten dem Absender nur **"gefühlte"** und keine "echte" Sicherheit geben können. Das bedeutet, dass eine **gefährliche Pseudosicherheit** suggeriert und vermarketet wird!

Es liegt in der Natur der Sache, dass einmal versandte Informationen zumindest **kurz im Einflußbereich des Empfängers** sind (deshalb werden Sie auch versendet!). Und da der Absender in der Regel keinerlei Kontrolle über den Empfänger, dessen Umfeld und das Endgerät selbst hat, gibt es **viele** Möglichkeiten durch die die genannten Funktionen in Punkto „Sicherheit“ wirkungslos bleiben oder wirkungslos werden:


| Gruppe | Methode |
|------|---------|
| **Normalnutzer** | <li> Mitlesen durch Dritte (wird oft unterschätzt!) </li> <li> Weiterleiten </li> <li> Bildschirmkopie </li> |
| Für **Clevere** | <li> Fotografieren </li> <li> Kopieren über Zwischenspeicher </li> <li> Sicherungskopie in Cloud </li> <li> Kopie/Zugriff per „Fremdapp“ </li> |
| Für **Spezialisten** | <li> Sicherungsvorgänge am Gerät („Backup“) </li> <li> Sicherung auf 2. Gerät (Parallelinstallation) </li> _Für Android:_ <li> Sicherungen am/auf PC mittels ADB (Android Debug Bridge) </li> <li> auch ganz schön und ganz schön einfach ist das [Deaktivieren der Sperre für Bildschirmkopien](https://repo.xposed.info/module/fi.veetipaananen.android.disableflagsecure) (extern) <br> Zitat: „This lets you take screenshots and do screen capture in apps that normally won't let you.“ </li> |
| Für **Experten/Forensiker** | <li> Direktes Auslesen von Speicherinhalten </li> <li> Erstellen von gerichtsfesten Speicherabbildern für Analysezwecke </li> |

Es ist deshalb nicht nur schwierig sondern unmöglich einen Messenger zu finden, der einen funktionierenden Schutz vor Informationsweitergabe bieten soll und bei dem der Absender die Kontrolle über einmal versendete Inhalte behält. Wenn Inhalte angezeigt werden sollen, müssen sie an den Empfänger übertragen werden - und wenn sie einmal angekommen sind, findet sich wie aufgezeigt mindestens 1 Weg ...

## Nachrichtenkorrektur

Ein Sonderfall ist die „Nachrichtenkorrektur“, denn selbst hierdurch kann „Sicherheit“ suggeriert werden. Die Funktion ist eigentlich für eine nachträgliche „Korrektur“ z.B. von Rechtschreibfehlern oder inhaltlichen Änderungen vorgesehen. Einmal gesendete Nachrichten können aber auch durch eine Nachrichtenkorrektur **nicht gelöscht** werden.

**Funktionsweise:**\
Die ursprüngliche (erste) Nachricht bleibt auch beim Empfänger weiterhin erhalten und die zuletzt nachfolgende „Korrektur“-Nachricht kann dann an Stelle der vorherigen angezeigt werden. Das hängt jedoch von den jeweiligen Einstellungen und Möglichkeiten der verwendeten Programme/Apps ab. Je nachdem werden beim Empfänger also alle vom Absender gesendeten Nachrichten angezeigt oder bei der Nachricht ist eine optische Kennzeichnung, dass diese „korrigiert“ wurde.

Das _kann_ weitreichende Folgen haben wie zum Beispiel:
Man steht in einer (physischen) Gruppe zusammen, erhält eine Nachricht und sagt: „Hey schaut mal, was xy verbreitet!“ Der Absender löscht die Nachricht und denkt „Das hat zum Glück keiner gesehen ...“

Diese Funktion ist also ein nettes und praktisches Feature um beispielsweise Rechtschreibfehler in versendeten Nachrichten optisch zu „korrigieren“. In Verbindung mit „Sicherheit“ sollte dies jedoch **nicht** gebracht werden.

#### Lesebestätigungen

Ergänzend noch der Hinweis, dass es oft relativ einfach ist, die äußerst praktischen Lesebestätigungen zu unterdrücken oder zu verfälschen: Einfach nach dem Nachrichtenempfang die Internetverbindung trennen und dann erst lesen.

Wenn also ein "Gelesen"-Haken noch nicht zu sehen ist, hat das gar nichts zu bedeuten und man hat diesbezüglich auch keine „Sicherheit“.


## Entscheidungsträger

Werbeaussagen die Pseudosicherheit versprechen sind wie Blendgranaten. Solche „Sicherheitsfunktionen“ sollten wenn überhaupt, dann nur **mit größter Vorsicht** als [**Entscheidungskriterium**](/messenger/entscheidungsgrundlage) verwendet werden. Denn je nach Standpunkt kann eine solche Funktion als Vorteil oder sogar als Nachteil gesehen werden. Auf alle Fälle darf ein solches Kriterium nicht überbewertet werden.

+ 61
- 0
content/bildungstraeger/_index.md View File

@@ -0,0 +1,61 @@
---
title: "Bildungsträger"
description: "Freier Chat und Messenger an Bildungseinrichtungen/Schulen? Ja, das geht."
keywords: "bildungseinrichtung, schule, universität, bildungsträger, messenger, chat"
#publishdate: 2018-05-04
lastmod: 2020-04-18
#lastmodinfo: Überschrift von "Öffentliche Chatgruppe" in "öffentlicher Chat" geändert
weight: 050
translationKey: "KEY_BT"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <CENTER> <TextFormatLesezeit> - Lesezeit: <B> 3 Minuten </B> / ganze Rubrik: <B> 7 Minuten </B> - </TextFormatLesezeit> </CENTER> </TD> </TR> </TABLE>

### Freie Messenger an Schulen / Bildungseinrichtungen

Um im Bereich des Datenschutzes nicht bevormundet zu werden, ist eine grundlegende Kommunikationskompetenz erforderlich. Es ist wichtig, die Bedeutung von freier Software - und hier insbesondere von freien Messengern - frühzeitig schon an Bildungseinrichtungen zu vermitteln. **Unabhängige und selbstbestimmte** Entscheidungen sind nur dann möglich, wenn man einen Überblick über die verschiedenen Systeme und Hintergründe hat.

Exkurs: [**WhatsApp an Schulen ist verboten**](/sys_whatsapp/#verbot-von-whatsapp-an-schulen)\
Exkurs: [**Lehrkräfte sind Berufsgeheimnisträger**](/geheimnisse/geheimnistraeger)
Wenn man in das Thema „Alternativen zu WhatsApp / Freie Messenger“ einsteigen möchte, ist es wichtig, den Verantwortlichen an einem Praxisbeispiel zu vermitteln, welche Möglichkeiten es tatsächlich gibt und dass viele Inhalte mit wenig Aufwand im Unterricht vermittelt werden können. Die **Messengerkompetenz** muß also gezielt gefördert werden, denn die Erkenntnis „Ach sowas geht? Ich dachte das geht nur mit WhatsApp?“ ist **extrem** wichtig. Eine Vorführung/Demonstration der Funktionalitäten sowie das Aufzeigen eines möglichen Einführungsszenarios ist deshalb sinnvoll. Das kann anhand der beispielhaften [**Checkliste für die Einführung**](/bildungstraeger/einfuehrung) gemacht werden.

Das ist auch wichtig, wenn das Thema nicht nur in einer Klasse sondern an einer gesamten Schule vermittelt werden soll. Für einen Erfolg ist es dann Voraussetzung, dass die Schulleitung tatsächlich positiv dazu steht. Also muß auch hier erst Wissen vermittelt werden, damit die notwendige Messengerkompetenz vorhanden ist. Wie intensiv sich die jeweilige Schule/Lehrkraft dann mit dem Thema auseinandersetzen will, sollte selbstbestimmt sein. Oft entwickelt sich das auch aus einer Eigendynamik heraus.

Die Einführung von freien Messengern an Schulen kann in verschiedene [**Themenbereiche**](/bildungstraeger/themen) unterteilt werden, die aufeinander aufbauen. Bei allen sollte eine entsprechende Planungs- und Einführungsphase stattfinden. Der Zeitaufwand für das Thema kann und muß in allen Phasen klein gehalten werden.

Exkurs: Es gibt aber auch [**unfreie Messenger**](/bildungstraeger/exkurs) an Schulen / Bildungseinrichtungen.

### IM-Schule

Das Projekt „IM-Schule“ stellt einen Jabberserver als „Trainingsserver“ für Schulen zur Verfügung, der auch im Unterricht aktiv genutzt werden kann. Schüler, Lehrer und Verantwortliche können hier im Rahmen des Unterrichts Test- und Beispielkonten einrichten. Man kann dort zig Chatkonten anlegen, Funktionen testen (testen, ob Chaträume/Gruppen, Anhänge und ähnliches funktioniert) oder einfach Chatten.

Für Lehrer ist besonders wertvoll, dass mehrere Chatkonten (für Schüler) in kürzester Zeit anlegen werden können. Diese Registration aus dem Unterricht heraus geht sonst bei keinem anderen Ejabberd-Server im Netz, da IP-Adressen mit zu vielen Anmeldungen schnell blockiert werden.

Für Schüler interessant ist, dass mehrere "eigene" Chatkonten (mit verschiedensten Namen/Fantasienamen/Spassnamen/Zufallswerten) erstellt und alle gleichzeitig genutzt werden können. Die angelegten Chatkonten kann man nach der Nutzung einfach vergessen und alles einfach „liegen“ lassen - der Admin wird sich um das Aufräumen kümmern.

Von „IM-Schule“ wurden die sehr guten Unterlagen für eine beispielhafte [Gestaltung einer Unterrichtseinheit zu "Freie Messenger: Conversations"](/bildungstraeger/unterlagen/) übernommen und leicht angepasst.

Auf diesem Server darf also nach Herzenslust alles ausprobiert werden, bevor sich Interessierte für einen schönen [Servernamen](/sys_xmpp/server) (der Teil der Chatadresse ist) entscheiden.

Startseite von IM-Schule: https://im-schule.de (extern) - danke für die großartige Arbeit!

### Öffentlicher Chat

Oft wird großer sozialer Druck ausgeübt, trotz offiziellem Verbot einen bestimmten Messenger zu nutzen. Auch wird Bequemlichkeit über alles andere gestellt und sachliche Argumente zählen nicht. Um einen gegenseitigen Erfahrungsaustauch zum Thema "Freie Messenger an Schulen" zu unterstützen, gibt es deshalb eine öffentliche Chatgruppe (Jabber/XMPP): **schulen@conference.jabber.de** (Direktverknüpfung zum sofortigen Einstieg: [xmpp:schulen@conference.jabber.de?join](xmpp:schulen@conference.jabber.de?join))\
Hier können sich Lehrkräfte, Schüler und Eltern über Probleme zu geschlossenen (unfreien) Messengern und/oder über Erfolge zu freien Messengern austauschen.

### Referenzschule/-einrichtung

Für Bildungseinrichtungen sollen weitere [Unterrichtsmaterialien, Checklisten und Anleitungen](/bildungstraeger/unterlagen) erstellt und zum Herunterladen bereitgestellt werden.

Die [„Schönbein Realschule Metzingen“](https://www.schoenbeinrealschule.de) (extern) ist Referenzschule und bindet das Thema erstmals im aktuellen Schuljahr aktiv im Unterricht ein. **weitere "Referenzschulen"**, die sich aktiv einbringen und beteiligen möchten, sind willkommen.

Weitere interessierte Einrichtungen (alle Schularten) im deutschsprachigen Raum können sich gerne melden [>> Kontakt <<](/kontakt/). Auch wenn bereits anbieterunabhängiger Chat / freie Messenger aktiv eingesetzt werden, würde mich eine kurze Information freuen.

- - -

**Weitere Verknüpfungen auf Seiten zum Thema:**\
https://zefanjas.de/5-grossartige-open-source-programme-die-wir-in-unserer-schule-einsetzen/ (extern)
https://matthias-andrasch.de/2018/liebe-hochschulen-und-schulen-ermoeglicht-bitte-endlich-die-digitale-vielfalt-entwurf/ (extern)

+ 67
- 0
content/bildungstraeger/einfuehrung.md View File

@@ -0,0 +1,67 @@
---
title: "Checkliste zur Einführung"
description: "Checkliste, die für die Messengereinführung bei Schulen hilfreich ist."
keywords: "umsetzung, entscheidung, praxis, theorie, messenger, chat"
#publishdate: 2018-12-03
lastmod: 2018-12-08
#lastmodinfo: Beschreibung eingefügt
weight: 010
translationKey: "KEY_BT_EF"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <FONT SIZE="2"> <CENTER> <I> - Lesezeit: <B> 2 Minuten </B> - </CENTER> </FONT> </I> </TD> </TR> </TABLE>

### 1. Freie Messenger in der Praxis

Bei der Einführung von freien Messengern an Schulen ist es wichtig, in allen Phasen **praktisch** zu vermitteln, was im Vergleich zu WhatsApp geht und was nicht (kein System ist perfekt). Deshalb hier eine kurze Übersicht der wesentlichen Punkte.

**Was geht, was geht nicht?**

* Einzelgespräche (chats)
* Gruppen
* öffentliche Räume/Gruppen
* persönliche Nachrichten innerhalb Gruppen
* Verschlüsselung
* Text
* Bilder/Fotos
* Sprachnachrichten
* Dateiversand
* bei Conversations **nicht** integriert: A/V-Telefonie
* mehrere Geräte **(ggf. Verschlüsselungprobleme unter iOS bei mehreren Geräten)**
* mehrere Konten
* freie Wahl des Benutzernamens (Pseudonym)
* freie Serverwahl
* ggfs. eigener Server für Spezialisten

Es hat sich bewährt, die Funktionalität auf zwei eigenen Geräten (z.B. Smartphone und Tablet) im „Livebetrieb“ zu demonstrieren. Hier kann in bereits bestehende Einzel- und Gruppenchats geschaut werden („Oh, das sieht aus wie bei WhatsApp“) und aufkommende Fragen direkt geklärt werden.

### 2. Mögliche Umsetzung

1. Entscheidung Jabber (XMPP) oder nicht (Mail-Chat nur bei zusätzlichem Interesse)
1. Einrichtung auf persönlichem Gerät - oder mehreren Geräten der Verantwortlichen und Interessierten
1. persönliches Konto / zusätzlich pseudonymisiertes Konto anlegen
- App installieren
- evtl. Einstellungen zeigen
- öffentlicher Raum für "Schulen"
1. Erste, grobe [Inhalts-/Themenformulierung](/bildungstraeger/themen)
- Messengerkompetenz
- Messengernutzung
- ggfs. _später_ technischer Betrieb
1. Information und Einbeziehung Fachkonferenz Medienbildung / Kollegium
1. Besprechung in Fachkonferenz Medienbildung / Kollegium
* welche Fächer - welche Themen
* welche Klassenstufen
* welche Inhalte, zeitlicher Aufwand
* zeitliche Abstimmung fachübergreifend
* Informationen/Veranstaltungen (Information/Nutzung)
* Elternbrief für Minderjährige
* stille Einführung in Klassen oder große Vorstellung?
1. Wissensvermittlung / Nutzung

**Der Aufwand und die Tiefe ist von/durch die Schule steuerbar!**


### 3. Entscheidung **ob** / weitere Vorgehensweise

Sobald der/die Verantwortliche hinter der Sache steht, kann **dann** die weitere Vorgehensweise besprochen werden.

+ 41
- 0
content/bildungstraeger/exkurs.md View File

@@ -0,0 +1,41 @@
---
title: "Exkurs: Unfreie Messenger"
description: "Inkompatible Messenger-Apps die u.a. auch für Schulen angeboten werden"
keywords: "stashcat, schul.cloud, ginlo, iserv, kommerziell, unfrei, closed source, kosten, messenger, chat"
#publishdate: 2018-12-06
lastmod: 2020-07-30
#lastmodinfo: Padlet ergänzt, Optik überarbeitet, redaktionelles zu schul.cloud und Schul-Cloud
weight: 090
translationKey: "KEY_BT_EX"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <CENTER> <TextFormatLesezeit> - Lesezeit: <B> 2 Minuten </B> - </TextFormatLesezeit> </CENTER> </TD> </TR> </TABLE>

Am Markt gibt es verschiedene Anbieter, die kommerzielle Produkte für Schulen / Bildungseinrichtungen anbieten oder planen. Eine schöne Sammlung zu **„Schulische Plattformen (Kommunikation)
als Alternativen zu WhatsApp“** von Mr. Tee gibt es [**>> hier <<**](https://padlet.com/dee_townsend/schulplattformen) (extern). In diesem Padlet ist auch „schul.cloud“ aufgeführt ...

{{% panel theme="danger" header="schul.cloud / Stashcat" %}}
„schul.cloud“ mit Punkt (heinekingmedia) ist **nicht** mit "Schul-Cloud" mit Bindestrich und groß geschrieben (Hasso-Plattner-Institut) gleichzusetzten/zu verwechseln! \
Hinter der schul.cloud (mit Punkt) verbirgt sich "Stashcat" der Fa. heinekingmedia: https://schul.cloud/sicherheit/technologie (extern)\
Was evtl. gegen schul.cloud (stashcat) spricht: [**>> hier <<**](/warum/warumnicht/stashcat)
{{% /panel %}}

{{% panel theme="danger" header="ginlo" %}}
Der ehemals unter dem Namen SIMSme vermarktete Messenger bietet auch eine (Bezahl)-Lösung für Schulen: https://www.ginlo.net/de/consumer/whatsapp-alternative/for-schools/ (extern).
{{% /panel %}}

{{% panel theme="danger" header="IServ" %}}
Von der Firma IServe liegt folgende Information vom 19.11.2018 vor:\
_„Der [geplante] Messenger ist für die schulinterne Kommunikation gedacht. Er läuft auf den jeweiligen Servern der Schulen, wir selbst betreiben die Infrastruktur nicht. Er ist nicht für die private Kommunikation gedacht, wir treten damit nicht in den Wettbewerb mit Diensten wie Whatsapp. Eine Verbreitung über die jeweilige Schule hinaus ist also auch nicht unser Ziel. Selbst wenn wir in Zukunft die Möglichkeit implementieren würden, den Dienst nach außen hin zu öffnen, bleibt das in jedem Fall eine Entscheidung der Serverbetreiber, ob diese das tatsächlich möchten. Damit geht ja nicht nur Positives einher.“_
{{% /panel %}}

_Anmerkung: Weitere Anbieter/Produkte bitte **>> [hier](/kontakt) <<** melden._

### **Gemeinsamkeiten**

Allen Lösungen gemeinsam ist, daß der Benutzer für die Nutzung **wieder** eine neue, inkompatible Messenger-App installieren muß. Auch haben diese **keine** offenen Schnittstellen, die das Bundesjustizministerium fordert ([**Offenes WhatsApp**](/sys_whatsapp/offeneswhatsapp/)) und der Quellcode ist **nicht** einsehbar.

Deshalb sind alle hier aufgeführten Produkte auf der Liste [**„warumnicht“**](/warum/warumnicht) aufgeführt.

Interessant in diesem Zusammenhang ist auch das Thema, ob/wie [**berufliche Nachrichten auf privaten Geräten**](/geheimnisse/geheimnistraeger/#berufliche-sofortnachrichten-auf-privaten-geräten) erlaubt sind.

+ 60
- 0
content/bildungstraeger/themen.md View File

@@ -0,0 +1,60 @@
---
title: "Themenbereiche"
description: "Vorschläge zur theoretischen und praktischen Unterrichtsgestaltung bezüglich Messengerkompetenz, Messengernutzung und zum technischen Betrieb."
keywords: "messengerkompetenz, medienkompetenz, unterricht, kompetenz, messenger, chat"
#publishdate: 2018-11-11
lastmod: 2018-12-08
#lastmodinfo: Beschreibung eingefügt
weight: 020
translationKey: "KEY_BT_TB"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <FONT SIZE="2"> <CENTER> <I> - Lesezeit: <B> 2 Minuten </B> - </CENTER> </FONT> </I> </TD> </TR> </TABLE>

Die Einführung von freien Messengern an Schulen kann in verschiedene Themenbereiche unterteilt werden, die aufeinander aufbauen. Bei allen Bausteinen sollte eine entsprechende **Planungs-** und **Einführungsphase** stattfinden:
#### **1) "Messengerkompetenz"**

Hierunter fällt alles, was mit der Information und Aufklärung im Rahmen des Unterrichts zusammenhängt.

**Theoretische Inhalte:**

* Was ist Kommunikation?
* Was macht WhatsApp? / Was sind freie Messenger?
* Was bedeutet Datenschutz und Privatsphäre?
* Was versteht man unter Metadaten? Warum sind diese für Firmen so interessant?
* Was ist Verschlüsselung und wie funktioniert diese prinzipiell?
* Auf welchen Geräten kann getextet werden?
* Mobbing, Datensicherheit, ...

**Praktische Inhalte:**

* Anlage und Nutzen von Chat-Konten auf Smartphones und PC
* Verschlüsselung
* Datensicherung
* Netzwerkstrukturen, ...

Generell gilt:\
Im Vorfeld ist zu entscheiden (zu planen), welche Inhalte in welchen Fächern/Bereichen vermittelt werden sollen. Ob die Themen bereits aufbereitet präsentiert - oder im Unterricht selbst erarbeitet werden, liegt in der Eigenkompetenz der jeweiligen Lehrkraft.


#### **2) "Messengernutzung"**

Aktive Nutzung von freien Alternativen. Ziel sollte sein, unabhängig von der Nutzung von WhatsApp oder sonstigen zentralen Lösungen **zusätzlich** über einen freien Messenger erreichbar zu sein.\
Mögliche Nutzergruppen:

* Schüler
* Klassengruppen
* Lerngemeinschaften
* Lehrkräfte (privat)
* Kollegium (Nutzung muß genehmigt werden)


#### **3) "Technischer Betrieb"**

Je nach fachlicher Kompetenz an der Schule - und Interesse seitens der Schüler - kann auch ein eigener Schulserver eingerichtet und betrieben werden. Als „Steigerung“ und Alternative für mögliche technische Lösungen könnte auch die quelloffene Socialmedia-Plattform [„Movim“ (XMPP)](https://movim.eu/) (extern) oder eine quelloffene Team-Software wie [„Mattermost“](https://www.mattermost.org/) (extern) in Frage kommen.




+ 72
- 0
content/bildungstraeger/unterlagen.md View File

@@ -0,0 +1,72 @@
---
title: "Unterlagen"
description: "Dokumente und Unterlagen zum Thema 'Freie Messenger' nicht nur für den Unterricht an Schulen / für Bildungsträger."
keywords: "unterricht, material, anleitung, checkliste, dokument, messenger, chat"
#publishdate: 2019-05-26
lastmod: 2020-07-18
#lastmodinfo: Ergänzung zu Hoccer; 'Faltblatt' als eigene Überschrift
weight: 030
translationKey: "KEY_BT_UL"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <FONT SIZE="2"> <CENTER> <I> - Lesezeit: <B> 2 Minuten </B> - </CENTER> </FONT> </I> </TD> </TR> </TABLE>

### Für den Unterricht

| Unterrichtseinheit | Unterlagen |
|--------------------|-----------------------------|
| **Freie Messenger am Beispiel von Conversations** <br> 1 Unterrichtseinheit; Dauer: 45 Minuten | [Beschreibung/Beispiel für Unterricht](/dateien/bildungstraeger/Unterricht-Conversations-Beschreibung.ODT) (Libre-Office-Datei; Version 05/2019 von Freie Messenger) <br> [Merkblatt zu Conversations](/dateien/bildungstraeger/Unterricht-Conversations-Merkblatt.ODT) (Libre-Office-Datei; Version 05/2019 von Freie Messenger) <br> [Notizen zum Unterricht](/dateien/bildungstraeger/Unterricht-Freie-Messenger-Notizen.ODT) (Libre-Office-Datei; Version 05/2019 von Freie Messenger) |

_>> Hier werden noch Inhalte und Dokumente beispielsweise zu „Privatsphäre vs. Datenschutz“, „Freie Software“ oder „Verschlüsselung“ gesucht. <<_


### Für Bildungseinrichtungen

| Unterrichtseinheit | Unterlagen |
|--------------------|-----------------------------|
| **Vorlage/Muster für Information „virtuelles Klassenzimmer“** <br> (Information über freie und anbieterunabhängige Messenger-/Videokonferenz-Systeme) | [Information (.PDF)](/dateien/bildungstraeger/Virtuelles_Klassenzimmer.PDF) (Druckversion 04/2020) <br> [Information (.ODT)](/dateien/bildungstraeger/Virtuelles_Klassenzimmer.ODT) (Libre-Office-Datei; Version 04/2020) |

_>> Hier werden noch weitere Inhalte und Dokumente wie z.B. „Administratives“, „Arbeitsanweisungen“, „Leitfäden“ oder „Schulregeln“ gesucht <<_


### Allgemein

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <B> Aushang „Freier Chat“ am Beispiel von Jabber(XMPP) </B> <BR />
[Verschiedene Folien zu „Freie Messenger“ (PDF-Datei)](/dateien/bildungstraeger/_Aushang.PDF) (Erklärung, warum, wie mit Jabber(XMPP), Zusatzinfos) </TD>
<TD align="left"> <img src="/dateien/bildungstraeger/_Aushang_Foto.JPG" width="300" align="left"> </TD>
</TABLE>

- - -

#### **Faltblatt**
... zum Thema **„Schulischer Datenschutz“**:\

<div style="float: left; width: 100%; height: 100%;">
<img src="/bildschirmkopien/bildungstraeger/flyer-schulischer-datenschutz.jpg" alt="Bildschirmkopie">
</div>

Das Faltblatt kann in der aktuellen Version als Druckdatei direkt heruntergeladen und frei weitergegeben werden: [**Schulischer Datenschutz**](https://www.datenschutz.rlp.de/fileadmin/lfdi/Dokumente/Publikationen/flyer-schulischer-datenschutz.pdf) (extern) (PDF-Datei)\

_Quelle: Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz_

**Fragwürdige Empfehlungen im Faltblatt**

In der aktuellen Version (Stand November 2019) ist formuliert: \
_„Sofern eine Lehrkraft es als notwendig erachtet, über Messenger mit Eltern, Schülerinnen und Schülern zu kommunizieren, kommen **nur europäische Anbieter**, die eine Ende-zu-EndeVerschlüsselung anbieten, in Betracht (z. B. **Wire, Hoccer, Pidgin/OTR, Chiffry oder Threema**).“_

Warum explizit gerade diese Systeme als Beispiele genannt werden ist fragwürdig, denn ...

- Wire hat den Hauptsitz in die USA verlegt,
- Hoccer ist nicht für Kinder/Jugendliche zu empfehlen (und hat den Betrieb im Mai 2020 eingestellt),
- Pidgin ist nur eine App und kein Anbieter/kein Messengersystem,
- Chiffry ist nur in einer sehr eingeschränkten Basisversion kostenlos und
- Threema ist ebenfalls nicht kostenlos.
- Zudem sind die meisten aufgeführten Systeme nicht quelloffen.

Alternativ zu „nur europäische Anbieter ...“ könnte neutral formuliert werden:\
„Im Geltungsbereich der DSGVO + Ende-zu-Ende-Verschlüsselung + open source von Server und Client“.

Dies wurde dem Landesbeauftragtern für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz **am 31.12.2019** mitgeteilt - bisher noch ohne Reaktion bzw. Änderung des Leitfadens.

Ergänzend wird an dieser Stelle auf die [**Forderungen der Politik und die Empfehlungen von diversen Datenschutzbeauftragten**](/messenger/verwaltung/#empfehlungen-für-freien-chat) sowie die Informationen bei [**„Warum nicht?“**](/warum/warumnicht) hingewiesen.

+ 44
- 0
content/danke/_index.md View File

@@ -0,0 +1,44 @@
---
title: "Danksagung"
description: "Danke für die Unterstützung von Freie Messenger!"
keywords: "danke, messenger, chat"
#publishdate: 2018-05-04
lastmod: 2018-12-08
#lastmodinfo: keywords eingefügt
weight: 160
translationKey: "KEY_DANKE"
---
[//]: # („“)

### Technische Unterstützung zum Start

Herzlichen Dank an die freiwilligen Helfer, die mir es ermöglicht haben, diese Internetseiten technisch umzusetzten und die auch viele inhaltliche Anregungen gegeben haben:

* 2342
* 7usr7local
* devilz
* emus
* fp
* hifrank
* horstv
* HummelRo
* john.doe
* librejoker
* martin
* metacyborg
* mpt
* nuron
* Raffael
* thorsten
* yvo
* zuglufttier
* ...


### Lizenzen

Diese Seiten wurden mit der freien Software „[Hugo]“ (extern) erstellt. Dennoch bedanke ich mich für das Entgegenkommen und die Verfügungstellung einer Lizenz von „[Kirby]“ (extern)!\
[Hugo]: https://gohugo.io/getting-started/
[Kirby]: https://getkirby.com/


+ 78
- 0
content/datenschutz/_index.md View File

@@ -0,0 +1,78 @@
---
title: "Datenschutz"
description: "Erläuterungen wg. Datenschutzrichtlinie der Seite freie-messenger.de"
keywords: "datenschutzrichtlinie, daten, freie messenger, messenger, chat"
#publishdate: 2018-05-16
lastmod: 2018-12-18
#lastmodinfo: Eingefügt: "oder gewerblichen"
weight: 180
translationKey: "KEY_DS"
---
[//]: # („“)

### Schutz der Privatsphäre

Auf diesen Seiten werden **keinerlei persönliche Daten erfragt, gespeichert oder ausgewertet**.


### Datenschutz der Seitenbesucher

Bei jedem Besuch der Internet-Seiten und bei jedem Aufruf einer Datei werden
beim Serverbetreiber (uberspace) jedoch Daten über diesen Vorgang vom System
protokolliert. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten,
sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken
ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen
Zwecken, findet nicht statt.

Folgende technische Verbindungsdaten werden gespeichert:

* Die unvollständige IP-Adresse (gekürzt),

* das Datum und die Zeit der Anfrage,

* die Seiten/Verknüpfungen, die angeklickt werden (die HTTP-Anfrage) sowie

* der hinterlegte Browsertyp (z.B. Browser, Betriebssystem)


### E-Mail-Information

Für die Zustellung von Änderungsinformationen ist es möglich, eine E-Mail-Adresse mitzuteilen. Weitere oder persönliche Daten sind nicht erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird lediglich für diesen Zweck verwendet. Sie wird aus dem Verteiler gelöscht, sobald die Bitte zur Zusendung zurückgezogen wird oder der Zweck der Speicherung entfällt. Ein Recht auf Eintragung besteht nicht.


### Eigener Datenschutz

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist
ausdrücklich **nicht** erwünscht, es sei denn der Betreiber hatte zuvor seine
schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung.
Der Betreiber und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen
hiermit jeder gewerblichen oder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.


### Sonstiges

Rechtlich nicht zu erwähnen - aber dennoch erwähnenswert - ist, dass auch auf den Seiten von „freie-messenger.de“ der Grundsatz der ****Datensparsamkeit** gilt (nur erforderliche Daten sollen tatsächlich erfasst werden). Deshalb kann auf eine große Liste von „Diensten“ verzichtet werden:

* **keine** Cookies (Textdateien zum Speichern von Informationen )
* **kein** Google (kein Einsatz von Google-Analytics)
* **kein** Einbinden externer (z.B. Google-) Schriften
* **keine** Verbindungen zu "sozialen Medien" (z.B. Facebook, Google+, Instagram, LinkedIn, Myspace, Pinterest, SlideShare, Tumblr, Twitter, Xing, ...)
* **keine** Analysetools (z.B. Adobe Analytics (Omniture) / Adobe Marketing Cloud, Google Analytics, econda, etracker, Matomo, Webtrekk, ...)
* **keine** Werbung (ADITION, Adcell, AdJug, Adgoal, Google AdSense, Google AdWords, Google Remarketing, ...)
* **kein** Online-Marketing (affilinet, Amobee, Belboon, DoubleClick, Oracle Eloqua / Oracle Marketing Cloud, Tradedoubler, TradeTracker, YieldKit, Awin, ...)
* **kein** Wordpress und somit auch keine WP-Plugins (AddThis, Jetpack für Wordpress, Shariff, ...)
* **keine** sonstigen Dienste (Funktionen des Amazon-Partnerprogramms, Flattr, Bloglovin, Getty Images Bilder, LiveZilla, Lotame, WiredMinds, ...)

Das kann gerne selbst geprüft werden unter der **sehr** zu empfehlenden Seite „webbkoll“ von „[dataskydd.net](https://webbkoll.dataskydd.net/en)“ (extern) (schwedisch/englischssprachig)

<img src="/bildschirmkopien/datenschutz/webbkoll.gif" alt="Bildschirmkopie Ergebnis Webbkoll">

- - -

#### Ergänzendes

Weitere unterstützenswerte Grundsätze bei der Erstellung von Seiten für das Internet (WWW):

* Barrierefreies Internet: https://www.einfach-fuer-alle.de/vorteile-barrierefreie-website (extern)

* HTML-Prüfung „W3C“: https://validator.w3.org/ (extern)

+ 107
- 0
content/einfuehrung/_index.md View File

@@ -0,0 +1,107 @@
---
slug: ""
translationKey: "KEY_EF"
title: "Was sind freie Messenger?"
description: "Beschreibung von Freiheit und Sicherheit als Merkmale von freien Messengern."
keywords: "kriterien, freiheit, sicherheit, erklärung, messenger, chat"
#publishdate: 2018-04-16
lastmod: 2020-07-22
#lastmodinfo: Digitale Souveränität ergänzt
weight: 20
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <CENTER> <TextFormatLesezeit> - Lesezeit: <B> 5 Minuten </B> - </TextFormatLesezeit> </CENTER> </TD> </TR> </TABLE>

<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="369"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><b><font face="Arial">Definition:</font></b></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><font face="Arial"><b>Freie Messenger</b> im Sinne dieser Seiten sind dezentrale Chatsysteme. Jeglicher Bestandteil dieser Systeme muss die Kriterien von <b>freien</b> Programmen erfüllen und <b>sicher</b> (zukunftssicher) sein</b>.</font></b></td>
</tr>
</table>
<!-- ************************************************************************** -->

- - -

### **Freiheit**\
... im Sinne von „Freie Messenger“:

Hierunter werden die strengen Kriterien der „Free Software Foundation“ für „freie Software“ verstanden:
1. **Die Freiheit, das Programm auszuführen wie man möchte und für jeden Zweck.**\
Hierbei darf es keinerlei Einschränkungen geben, bezogen auf:

- **Zeit** (z.B. „30 Tage Testphase“, „Lizenz endet am 31. Dezember 2030“)
- **Zweck** („Verwendung gestattet für Forschung und nichtkommerzielle Anwendung“,
„darf nicht für Leistungsvergleiche (Benchmarking) eingesetzt werden“) oder
- **Ort** / willkürliche geographische Beschränkungen („darf nur/nicht im Land XY verwendet werden“)

2. **Die Freiheit, die Funktionsweise eines Programms zu untersuchen, und es an seine Bedürfnisse anzupassen**\
Ohne die Freiheit, ein Programm zu ändern, bleiben die Anwender vom Wohlwollen eines einzigen Anbieters abhängig. Der Zugang zum Quellcode ist dafür Voraussetzung.

3. **Die Freiheit, Kopien weiterzugeben und damit seinen Mitmenschen zu helfen**\
Software kann praktisch ohne Kosten kopiert und weitergegeben werden. Das Verbot, ein Programm an eine Person weiterzugeben, die es braucht, macht dieses Programm unfrei.

4. **Die Freiheit, ein Programm zu verbessern, und die Verbesserungen an die Öffentlichkeit weiterzugeben, so daß die gesamte Gesellschaft profitiert.**\
Der Zugang zum Quellcode ist auch dafür Voraussetzung.

- - -

### **Sicherheit**\
... im Sinne von „Freie Messenger“:

1. **Sicherheit im Datenschutz**
durch **dezentrale Strukturen** und **nicht** kommerzielle Ziele

2. **Sicherung des freiheitlichen Denkens und Entscheidens**
durch Aufklärung und Vermittlung von Wissen und Gesamtzusammenhängen

3. **Rechtssicherheit**
durch Respekt der Privatsphäre und Einhaltung des Datenschutzes

4. **Übertragungssicherheit**
durch Verwendung von starken Verschlüsselungsmethoden und
keiner zentralen Möglichkeit zur Auswertung von Metadaten.\
*Vorsicht:* Um diesen **Teilaspekt** der Sicherheit geht es i.d.R. bei „sicheren“ Messengern.

5. **Technische Sicherheit**
durch Verwendung von Standards

#### ... bedeutet: **_Zukunftssicherheit_**

Exkurs: [**Pseudosicherheit**](/begriffe/pseudosicherheit).

- - -

### **Digitale Nachhaltigkeit**

**Freiheit** und **Sicherheit** lassen sich als zusammenführen als **„digitale Nachhaltigkeit“**.

**Was ist „digital nachhaltig“?**\
Schon im 4. Jahrhundert beschreibt Augustinus von Hippo, wie mit nicht-materiellen Gütern umgegangen werden soll: sie sollen weitergegeben werden. Digitale Nachhaltigkeit beschäftigt sich mit der Frage, wie in der heutigen, durch Digitalisierung geprägten Gesellschaft ein ethisch verantworteter Umgang mit digitalen, immateriellen Gütern möglich ist.

**Was kennzeichnet digitale Nachhaltigkeit aus?**\
„Digitale Ressourcen werden dann nachhaltig verwaltet, wenn ihr Nutzen für die Gesellschaft maximiert wird, sodass die digitalen Bedürfnisse gegenwärtiger und zukünftiger Generationen gleichermaßen erfüllt werden. Der gesellschaftliche Nutzen ist dann maximal, wenn die digitalen Ressourcen der größten Anzahl von Menschen zugänglich und mit einem Minimum an technischen, rechtlichen und sozialen Restriktionen **wiederverwendbar** sind. Digitale Ressourcen sind Wissen und kulturelle Artefakte digital repräsentiert als Text, Bild, Audio, Video oder Software.“

Ausgehend von dieser allgemeinen Definition werden konkrete Punkte aufgeführt, die das verdeutlichen sollen:

1. Digitale Güter müssen finanziell, technisch und organisatorisch **für alle** Menschen nutzbar und veränderbar sein.
2. Wissen weiterzugeben und zu erhalten erfordert eine Gestaltung digitaler Güter, die auf Zukunft hin **offen** und weiterhin **zugänglich** ist.
3. Um Wissen weiterzugeben und für zukünftige Generationen zu erhalten sind **offene Formate, offene Standards und freie Lizenzen** notwendig.
4. Die Zugänglichkeit zu digitalen Gütern sollte **unabhängig von finanziellem Vermögen** gegeben sein.
5. Das Wissen über die digitalen Güter darf nicht nur bei einer Person oder Organisation liegen, sondern muss über viele Akteure **verteilt** sein.
6. Das Wissen um die digitalen Güter muss **regenerierbar und reproduzierbar** sein.
7. Die **Weitergabe, Wiederverwendung und Modifizierung** von digitalen Gütern muss technisch und rechtlich **möglich** sein und **gefördert** werden.
8. Digitale Güter (vor allem Software) müssen so gestaltet sein, dass sie **keine Abhängigkeiten** zu ihren Herstellern schaffen, sowie **transparent** entstehen (Quellcode) und vertrauenswürdig sind.
9. Eine sinnvolle Strukturierung, Modularisierung, Dokumentation, **Auffindbarkeit** und das möglichst präzise Filtern digitalter Güter muss gewährleistet sein.
10. Es gilt, individuelle und gesellschaftliche Rahmenbedingungen, sowie entsprechende gesetzliche Regulierungen zu schaffen, dass nachhaltige digitale Güter auf breiter Front **gefördert und präferiert** werden.

Die Information zur digitalen Nachhaltigkeit stammt vom Verein LUKi e.V. (Linux User im Bereich der Kirchen).\
Quellen:\
https://digitale-nachhaltigkeit.net (extern)\
https://digitale-nachhaltigkeit.net/tiefer-gehen.php#zehngrundsaetze) (extern)

Themenverwandt: ["Digitale Souveränität"](https://de.wikipedia.org/wiki/Digitale_Souveränität) (extern; Wikipedia)

+ 50
- 0
content/geheimnisse/_index.md View File

@@ -0,0 +1,50 @@
---
title: "Geheimnisse ..."
description: "Es gibt viele Geheimnisse, an die man zunächst nicht denkt: Geheimnisträger, Geheimnummern, Privatsphäre ..."
keywords: "verschlüsselung, geheim, sensibel, geheimnummer, geheimnisträger, privatsphäre, messenger, chat"
#publishdate: 2018-03-30
lastmod: 2018-12-08
#lastmodinfo: keywords eingefügt
weight: 040
translationKey: "KEY_GH"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <CENTER> <TextFormatLesezeit> - Lesezeit: <B> 1 Minute </B> / ganze Rubrik: <B> 12 Minuten </B>- </TextFormatLesezeit> </CENTER> </TD> </TR> </TABLE>
### Psssst: Geheimnisse und Sicherheitslücken

Daten dürfen nicht pauschal an WhatsApp/Facebook übertragen werden. Wer Daten von Dritten ohne Zustimmung weitergibt, handelt rechtswidrig.\
Schlicht: **Man macht sich strafbar.**

- - -

1. [**Sensible Bereiche / Geheimnisträger**][10]

1. [**Geheimnummern / „interne“ Telefonnummern**][20]

1. [**Privatsphäre**][30]

1. [**WhatsApp**][40] für Überwachungszwecke nutzen

[//]: # (1. [Pannen im Datenschutz - folgt])

[//]: # (1. [Exkurs: Verschlüsselung von e-Mail - folgt])

[10]:/geheimnisse/geheimnistraeger/
[20]:/geheimnisse/geheimnummern/
[30]:/geheimnisse/privat/
[40]:/geheimnisse/whatsapp/
[50]:/geheimnisse/pannen/
[60]:/geheimnisse/e-mail-verschluesseln/

<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="369"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><b><font face="Arial">Empfehlung:</font></b></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><font face="Arial">Bei der privaten Nutzung von WhatsApp sollten Berufsgeheimnisträgern ein **separates berufliches Smartphone** - ohne installiertes WhatsApp verwenden.</font></b></td>
</tr>
</table>
<!-- ************************************************************************** -->

+ 135
- 0
content/geheimnisse/geheimnistraeger.md View File

@@ -0,0 +1,135 @@
---
title: "Geheimnisträger"
description: "Berufsgeheimnisträger und Messenger - ein delikates Thema, für das es jedoch Lösungen gibt."
keywords: "beruf, dienstlich, privat, legal, messenger, chat"
#publishdate: 2018-03-30
lastmod: 2019-12-28
#lastmodinfo: Querveweis auf Artikel GdP bei externen Verweisen eingefügt.
weight: 10
translationKey: "KEY_GH_GT"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <CENTER> <TextFormatLesezeit> - Lesezeit: <B> 4 Minuten </B> - </TextFormatLesezeit> </CENTER> </TD> </TR> </TABLE>

### „Freie Messenger“ in sensiblen Bereichen / für Geheimnisträger

In vielen Bereichen des alltäglichen Lebens gibt es Geheimnisträger/Berufsgeheimnisträger, die das **besondere Vertrauen** ihrer Kontakte haben.\
Hierzu gehören:

<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="90"></colgroup>
<colgroup width="246"></colgroup>
<colgroup width="251"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="29" align="left" valign=top bgcolor="#C0C0C0"><b><font face="Arial">Bereich</font></b></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top bgcolor="#C0C0C0"><b><font face="Arial">Geheimnistr&auml;ger</font></b></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top bgcolor="#C0C0C0"><b><font face="Arial">Kontakte</font></b></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="29" align="left" valign=top><b><font face="Arial">Bildung</font></b></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Lehrer, Dozenten, Referenten, ..</font></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Kollegium, Sch&uuml;ler, Studenten, ...</font></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="29" align="left" valign=top><b><font face="Arial">Justiz</font></b></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Polizei, Richter, Rechtsanw&auml;lte, ...</font></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Kollegen, Straft&auml;ter, Mandanten, ...</font></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="74" align="left" valign=top><b><font face="Arial">BOS</font></b></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Beh&ouml;rden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben:<br>Feuerwehr, Rettungsdienst, Technische Hilfe, Bergwacht, ...)</font></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Patienten, Gesch&auml;digte, Verursacher, interne Stellen, ...</font></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="44" align="left" valign=top><b><font face="Arial">Gesundheit</font></b></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">&Auml;rzte, Psychologen, Psychiater, Apotheker, ...</font></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Patienten, Kunden, Liferanten ...</font></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="29" align="left" valign=top><b><font face="Arial">Kirche</font></b></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">geistliche W&uuml;rdentr&auml;ger</font></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">alle Kontakte</font></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="59" align="left" valign=top><b><font face="Arial">Politik </font></b></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">s&auml;mtliche Mandatstr&auml;ger</font></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Mitglieder, Kontaktpersonen, Vertrauenspersonen, Lobby, Presse, ...</font></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="44" align="left" valign=top><b><font face="Arial">Presse</font></b></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Journalisten, Redakteure, ...</font></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Vertrauensleute, B&uuml;rger in Krisengebieten, ...</font></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="29" align="left" valign=top><b><font face="Arial">Soziales</font></b></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Frauenh&auml;user, Sozialdienste, ...</font></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">alle Kontakte</font></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="59" align="left" valign=top><b><font face="Arial">Wirtschaft</font></b></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Gesch&auml;ftsf&uuml;hrer, leitendes Personal, Bevollm&auml;chtigte, ...</font></td>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" align="left" valign=top><font face="Arial">Lieferanten, Kunden, Gesch&auml;ftspartner, Entwicklungspartner, ...</font></td>
</tr>
</table>
<!-- ************************************************************************** -->

- - -

Bei all diesen Berufsgruppen ist **nicht** davon auszugehen, dass von **allen** Kontakten eine Einverständniserklärung vorliegt.

<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="369"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><b><font face="Arial">Empfehlung:</font></b></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><font face="Arial">Berufsgeheimnisträger sollten **e-Mail mit Verschlüsselung** und/oder einen **freien Messenger** nutzen.</font></b></td>
</tr>
</table>
<!-- ************************************************************************** -->

- - -

### Berufliche Sofortnachrichten auf privaten Geräten

#### **Ist legales Chatten möglich?**

In der Berufswelt und auch an Bildungsträgern stellt sich oft die Frage, **ob** man einen Messenger auf einem **privaten** Gerät für berufliche Inhalte überhaupt nutzen darf. Hierzu ist es hilfreich sich darüber im Klaren zu sein, **was** Texten/Chatten eigentlich ist.

Grundsätzlich ist anzumerken, dass Chatten (=Plaudern) den Charakter von **persönlichem „Gespräch“** hat - das wird oft übersehen! Chatten liegt somit näher an der Telefonie wie am Versenden von Briefen/E-Mail - an die ein ganz anderer Maßstab (z.B. auch Archivierungspflicht) anzulegen ist.

Berufliche oder schulische Dokumente sollten deshalb auch **nicht** mittels eines Chatprogramms übermittelt werden, das auf einem privaten Gerät installiert ist.

#### **Technische Restriktionen**

Manche (Insel-)Lösungen versuchen ein Weiterleiten oder Kopieren von Inhalten technisch zu verhindern oder ermöglichen ein „Löschen“ von Nachrichten. Dadurch wird jedoch lediglich Rechtssicherheit **suggeriert** aber nicht erreicht. Eine technische Beschränkung ist diesbezüglich ein falscher(?) Grundgedanke bzw. Lösungsansatz, denn **unerlaubtes** Weitergeben oder Kopieren kann technisch nicht verhindert werden! Einmal empfangene/angezeigte Inhalte können immer unerlaubt kopiert, fotografiert oder weitergeleitet werden. So kann beispielsweise auch nicht verhindert werden, ein Gerät nach dem Empfang aber vor dem Lesen einer Nachricht auf „offline“ zu schalten.

#### **Grundsatzproblem**

Das Problem betrifft **alle** Kommunikationsformen: Ein Telefonat ist möglich unabhängig davon, _was_ gesprochen wird; ein Briefversand ist unabhängig vom Inhalt möglich; bei einem Kopierer wird (außer Geldscheinen) alles kopiert, _was_ ein-/aufgelegt wird. Die Entscheidung _für was_ die Technik genutzt wird, trifft immer der Nutzer.

Beispiel:\
Ein dienstliches Telefonat zwischen einem Privathandy und einem privaten Festnetzanschluß wird i.d.R. kein Problem darstellen - dienstrechtlich/strafrechtlich kann es jedoch sehr wohl bedeutend sein, **was** gesprochen wird.

Deshalb ist Aufklärung wichtig, **wie** die zur Verfügung stehende Technik sicher und rechtskonform genutzt wird! Analog der privaten Nutzung von dienstlichen Geräten sollte deshalb ein Arbeitgeber/Dienstherr die dienstliche Nutzung von privaten Geräten regeln - heißt: zulassen oder verbieten.

- - -

<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="369"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><b><font face="Arial">Ja, legales Chatten ist möglich.</font></b></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><font face="Arial"> Alle Lösungen, die sich an die <b>geltende Rechtslage</b> halten (z.B. kein unerlaubtes Hochladen von Daten) sind auch <b>legal</b> nutzbar. Die Problematik ist also nicht ob - sondern <b>wie</b> und <b>für was</b> Messenger genutzt werden können, um sich letztendlich rechtskonform zu verhalten. </font></b></td>
</tr>
</table>
<!-- ************************************************************************** -->

- - -

#### **Externer Verweis**

In der Zeitschrift „Deutsche Polizei“ wird im Artikel [„Sichere Messenger bei der Polizei“](/verweise#freie_messenger) auf Freie Messenger eingegangen und der Einsatz empfohlen.

+ 48
- 0
content/geheimnisse/geheimnummern.md View File

@@ -0,0 +1,48 @@
---
title: "Geheimnummern"
description: "In überraschend vielen Bereichen gibt es geheime Telefonnummern, die nicht an Dritte oder Externe weitergegeben werden dürfen. Bitte beachten!"
keywords: "notfall, alarmanlage, tür tor poller hausautomation, geheim, sicherheitslücke, vertrauen, messenger, chat"
#publishdate: 2018-03-30
lastmod: 2018-07-04
#lastmodinfo: redaktionelle Änderung (fett)
weight: 20
translationKey: "KEY_GH_GN"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <CENTER> <TextFormatLesezeit> - Lesezeit: <B> 1 Minute </B> - </TextFormatLesezeit> </CENTER> </TD> </TR> </TABLE>

### Interne und private „Geheimnummern“

Oft gibt es Telefonnummern, die nur bestimmten Personen/Personenkreisen vorbehalten sind.

Beispiele für Geheimnummern sind:

* Notfallnummern
* Privatnummern im Geschäftsbereich
* wichtige Telefonnummern im Rettungswesen/Katastrophenschutz
* Zweitnummern, die nicht in öffentlichen Verzeichnissen stehen sollen
* ...

Aber auch bei technischen Anlagen gibt es unzählige Beispiele:

* Alarmanlagen
* Türe und Tore mit entsprechender Steuerung
* elektrische Poller, die „per Anruf“ versenkt werden können
* Hausautomation
* ...

Da manche Messenger das komplette Adressbuchs des Nutzers ohne dessen aktiver
Zustimmung auf ihren zentralen Server laden (z.B. WhatsApp), verstößt dies nicht
nur gegen den Datenschutz und ist ein Vertrauensbruch - sondern ist auch eine
Sicherheitslücke.

<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="369"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><b><font face="Arial">Wichtig:</font></b></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><font face="Arial">Private als auch geschäftliche „Geheimnummern“ müssen tatsächlich <b> geheim </b> bleiben und dürfen auch keine Rückschlüsse auf persönliche Verbindungen geben.</font></b></td>
</tr>
</table>

+ 112
- 0
content/geheimnisse/privat.md View File

@@ -0,0 +1,112 @@
---
title: "Privatsphäre"
description: "Zentrale Messengersysteme (Silos/Inseln) leben im Gegensatz zu freien Messengern von 'Geld' oder 'Daten' - ein interessanter Einblick."
keywords: "metadaten, datenbank, auswertung, analyse, daten, privat, messenger, chat"
#publishdate: 2018-04-10
lastmod: 2020-07-22
#lastmodinfo: Externe Verknüpfung korrigiert, da nicht mehr verfügbar (-> webarchiv)
weight: 30
translationKey: "KEY_GH_PR"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <CENTER> <TextFormatLesezeit> - Lesezeit: <B> 3 Minuten </B> - </TextFormatLesezeit> </CENTER> </TD> </TR> </TABLE>

### Denkfehler!

Viele Messenger sind **zentral** organisiert. Das bedeutet, dass selbst **ohne** das Kennen der verschlüsselten Inhalte ein sehr detailliertes Wissen über die Nutzer und der Beziehungen untereinander gesammelt und (im Firmeninteresse) genutzt wird:

* Wer kennt wen?
* wer kommuniziert?
* mit wem?
* wann?
* wie lange?\
aber auch:
* in welchen Zeiträumen wird *nicht* kommuniziert?
* ...

Die Informationen kommen **nicht** aus den eigentlichen Inhalt der Nachrichten, sondern aus der Übertragung an sich.
Viele Anbieter preisen die „vollständige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung“ an.
Dabei ist es in diesem Zusammenhang jedoch unerheblich, ob die Kommunikation verschlüsselt ist oder nicht.
Das unbegrenzte Sammeln, Aufbewahren und Auswerten der Übertragungsdaten wird verschwiegen/verharmlost.
**Das wird oft übersehen**.

- - -
Durch das Abgleichen von Datenbanken und dem Anwenden von mathematischen und analytischen Verfahren lassen sich sehr schnell und einfach **wesentliche Hintergründe**

* zum persönlichen und beruflichen Umfeld
* zum sozialen Umgang
* zum gesundheitlichen Zustand
* zur wirschaftlichen Situation oder auch
* zur politischen Gesinnung
* ...

ermitteln. Dabei haben diese Informationen eine sehr hohe Trefferwahrscheinlichkeit, weshalb sie dann auch für viel Geld gehandelt werden.
Dieses **Sammeln, Anreichern und Auswerten** von Informationen ist Realität und entpricht der täglichen Praxis.

- - -
### Beispiele

Konkrete **Beispiele**, die sich aus dem Adressbuch und den (inhaltlich verschlüsselten) Übertragungsdaten ableiten bzw. eindeutig ermitteln lassen:

* Geschlecht
* Ungefähres Alter
* Nationalität
* Wohnort
- Kaufkraft
- Bonität
- Eigentumsverhältnisse
* Familienstand
* soziales Umfeld
* politische Gesinnung
* berufstätig ja/nein
* sozial engagiert ja/nein
sowie
* *Änderungen:*
- Verhaltensänderungen
- Beziehungsänderungen
- Änderungen/Entwicklung bei den anderen vorgenannten Merkmalen
* …

Hier eine kleine beispielhafte Übersicht, welche Konzerne welche Daten sammeln:

<img src="/bildschirmkopien/geheimnisse/security_baron.jpg">

_Quelle: https://web.archive.org/web/20191115234907/https://securitybaron.com/blog/the-data-big-tech-companies-have-on-you-or-at-least-what-they-admit-to/amp/ (extern)_

- - -

### Gedankenspiel zur Privatsphäre

Bei „freie-messenger.de“ werden Daten nicht „gesammelt“, „angereichert“ und „verkauft“.

* Würden Sie mir trotzdem einfach alle ihre Kontakte zur Vergügung stellen und mitteilen, wann Sie mit wem kommunizieren?
* **... oder ihren Freunden?**

**-> Warum dann einer gewinnorientierten Firma, die ein zentrales System betreibt?**

Privatsphäre betrifft jeden und ist wichtig:\
Nicht ohne Grund gibt es Vorhänge für die Fenster oder Wohnungs- und Haustüren, die ein äußeres Zeichen der Privatsphäre sind. Sie schützen vor neugierigen Blicken oder dem Zutritt **Fremder** in das eigene Leben.

<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="369"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><b><font face="Arial">Privatsphäre <-> Bequemlichkeit</font></b></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><font face="Arial">Jeder muss für sich entscheiden, welchen Stellenwert die Privatsphäre hat und wann diese der Bequemlichkeit geopfert wird.</font></b></td>
</tr>
</table>

- - -

### Definition Metadaten


_"Metadaten oder Metainformationen sind strukturierte Daten, die Informationen über Merkmale anderer Daten enthalten._

_Bei den durch Metadaten beschriebenen Daten handelt es sich oft um größere Datensammlungen wie Dokumente, Bücher, Datenbanken oder Dateien. So werden auch Angaben von Eigenschaften eines einzelnen Objektes (beispielsweise „Personenname“) als dessen Metadaten bezeichnet._

_Anwendern von Computern ist oft nicht bewusst, dass Daten über nicht unmittelbar erkennbare Metadaten verfügen und dass diese unter Umständen einen größeren Nutzen für Computerkriminelle oder Behörden haben als die Daten selber."_

*Quelle: Wikipedia*

+ 137
- 0
content/geheimnisse/whatsapp.md View File

@@ -0,0 +1,137 @@
---
title: "WhatsApp"
description: "Freunde mit WhatsApp ausspionieren? Ja, das geht - sollte man jedoch nur für Demonstrationszwecke und mit Einverständnis machen!"
keywords: "überwachung, experiment, heaton robert, onlinestatus, script, spion, messenger, chat"
#publishdate: 2018-04-11
lastmod: 2020-04-04
#lastmodinfo: Redaktionellee Berichtigung von 'Klöze' auf richige Schreibweise 'Kloeze'
weight: 40
translationKey: "KEY_GH_WA"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <CENTER> <TextFormatLesezeit> - Lesezeit: <B> 5 Minuten </B> - </TextFormatLesezeit> </CENTER> </TD> </TR> </TABLE>

### Kann und darf man WhatsApp für Überwachungszwecke verwenden?
### **Ja!** und **Nein!**

Es ist ganz einfach, Freunde und/oder Fremde mittels WhatsApp auszuspionieren, da seit langem unbemerkt eine Sicherheitslücke klafft:

Nutzer des Messengers könnten mit Hilfe eines simplen Tricks überwacht werden. Der Niederländer Loran Kloeze sowie der US-amerikanische Software-Entwickler Robert Heaton legen auf ihren Seiten dar, wie einfach es ist, andere Nutzer im Messenger WhatApp zu überwachen. Die Schwachstelle ist der Online-Status, aus dem sich gezielt Informationen abfragen lassen. Alles was es zur Überwachung benötigt, ist die Telefonnummer des Opfers.

Der Online-Status wird durch eine Chrome-Erweiterung systematisch überwacht, während Web-WhatsApp gestartet ist. Durch die regelmäßige Abfrage lässt sich ein Aktivitätsprotokoll gewinnen, das wiederum Rückschlüsse auf den Tagesverlauf des Nutzers zulässt - etwa

* wann dieser arbeitet,
* zu Bett geht, oder
* ob er die Nacht durchgeschlafen hat.

Auch das „Verbergen“ des Online-Status bringt dem Nutzer in diesem Spionage-Fall nichts. Durch den **Abgleich zweier Telefonnummern** lässt sich außerdem herausfinden, ob

* zwei Personen regelmäßig miteinander kommunizieren und
* zu welcher Uhrzeit sie das tun.

Die ausspionierten Informationen scheinen auf den ersten Blick unspektakulär und dürften für die wenigsten Nutzer ein großes Problem darstellen. Dennoch lassen sich durch die Sicherheitslücke ausführliche Nutzerprotokolle erstellen, für die Werbetreibende oder andere Interessenten eine Menge Geld bezahlen würden. Im schlimmsten Fall werden die erhobenen Daten für kriminelle Zwecke missbraucht.

**Stellungnahme WhatsApp:**

Kurz und knapp: WhatsApp ist sich der Lücke bewusst, sieht aber kein Sicherheitsproblem darin.

- - -

## Demonstration / Experiment

Hier die (englischsprachigen) Erklärungen, wie es funktioniert. Voraussetzung für beide Experimente ist, dass **"WhatsApp Web"** im Browser gestartet ist.

### 1. Chrome-Erweiterung von Loran Kloeze

Bei dieser Chrome-Erweiterung werden viele aufeinander folgende Telefonnummern in einem **frei wählbaren Bereich** angezeigt.
Quelle: https://github.com/LoranKloeze/WhatsAllApp (extern)

### 2. Robert Heaton und sein „4-Zeilen-Code“

```
// NOTE - Requires jQuery
setInterval(function() {
var lastSeen = $('.pane-header .chat-body .emojitext').last().text();
console.log(Math.floor(Date.now() / 1000) + ", " + lastSeen);
}, 1000);
```

... der nur noch von "lastSeen" auf das Abrufen de "Online-Status'" geändert werden muss.

Quelle:\
https://robertheaton.com/2017/10/09/tracking-friends-and-strangers-using-whatsapp/ (extern)


### 3. OnlineStatusMonitor

Auch die Universität Erlangen-Nürnberg zeigt mit ihrem Projekt [„Onlinestatusmonitor“ (extern)](https://www.onlinestatusmonitor.com) die Möglichkeiten der Überwachung. Leider ist auch diese Seite nur englischsprachig\

**Ethische Überlegungen** (übersetzt von den Inhalten des Internetauftritts)\
Um die Privatsphäre jedes zufällig ausgewählten Nutzers zu schützen, basieren alle in diesem Abschnitt beschriebenen Statistiken auf anonymisierten Daten. Obwohl wir die genauen Online-Zeiten jedes Nutzers über mehrere Monate hinweg verfolgt haben, haben wir uns entschlossen, diese Daten nicht zu veröffentlichen, sondern nur durchschnittliche kumulierte Statistiken zu liefern. Darüber hinaus haben wir einige zusätzliche Maßnahmen ergriffen, wie z.B. die Unschärfe von Profilbildern und die Maskierung einzelner Telefonnummern. Der Datensatz wird nur zu Forschungszwecken verwendet und nicht weitergegeben. Diese Maßnahmen ermöglichen es uns, die praktische Relevanz und die Auswirkungen der permanenten Überwachung von Messenger-Nutzern aufzuzeigen und gleichzeitig sicherzustellen, dass die Privatsphäre jedes zufällig ausgewählten Messenger-Nutzers gewahrt bleibt.

### 4. Wissenschaftliche Ausarbeitung

https://www.uni-ulm.de/fileadmin/website_uni_ulm/iui.inst.100/institut/Papers/Prof_Weber/2014-MUM-whatsapp-privacy.pdf

- - -

### **Anmerkungen**

<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="369"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><b><font face="Arial">Wichtig:</font></b></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><font face="Arial">Die Informationen und das Script dient <b>ausschließlich</b> Demonstrationszwecken und dürfen nur für eine Überwachung eingesetzt werden, wenn die betroffenen Personen <b>zustimmen</b>!</font></b></td>
</tr>
</table>

[//]: # (Und **hier** eine geänderte experimentelle Version, die das Ergebnis von 20 individuell hinterlegbaren Telefonnummern alle x Minuten in einer Datei abspeichert:)

[//]: # (**<< zum Herunterladen >>**)

Hinweise:

* Das Script dient **nicht** zum Ausspionieren / Denunzieren von Personen, sondern soll die einfache Realisierung und das Gefahrenpotential deutlich machen.

* Nutzung auf „eigene Gefahr“.

[//]: # (* Eine Auswertung ist dann mit Standardprogrammen wie Base, Calc (beide LibreOffice) einfach möglich.)

* Anfragen zur Änderung/Anpassung des Scripts werden **nicht** beantwortet.

Alles was technisch möglich ist, wird gemacht - die Whats-App-Spionage ist da keine Ausnahme. Aber auch das „Fehlverhalten“ zentralisierter Dienste (Google/WhatsApp/Facebook, ...) sollte **nicht** als Rechtfertiung für eigene „Spionage“ herhalten.

<table cellspacing="0" border="0">
<colgroup width="369"></colgroup>
<tr>
<td style="border-top: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><b><font face="Arial">Wichtig:</font></b></td>
</tr>
<tr>
<td style="border-bottom: 1px solid #000000; border-left: 1px solid #000000; border-right: 1px solid #000000" height="17" align="left" bgcolor="#FFFFCC"><font face="Arial"><b>Das Ausspähen der Privatsphäre von Freunden/Bekannten/Fremden ist unmoralisch, unhöflich und ggf. sogar verboten/strafbar!</b></font></td>
</tr>
</table>

- - -

Quellen:\
https://www.hna.de/netzwelt/grosse-sicherheitsluecke-bei-whatsapp-entdeckt-zr-8318025.html
http://www.chip.de/news/WhatsApp-Sicherheitsluecke-erlaubt-Ueberwachung-von-Freunden_124936240.html

englischsprachig:\
https://www.lorankloeze.nl/2017/05/07/collecting-huge-amounts-of-data-with-whatsapp/ \
https://robertheaton.com/2017/10/09/tracking-friends-and-strangers-using-whatsapp/\
https://www.onlinestatusmonitor.com

- - -

### **Weiterführende Informationen**

**Ergänzend zum Thema wird an dieser Stelle auf folgende Informationen hingewiesen:**

1. [WhatsApp und **Berechtigungen unter Android**](/messenger/berechtigungen)
2. [**Systemvergleich** von WhatsApp mit anderen (freien) Systemen](/systemvergleich)
3. [**Nutzungsverbot** von WhatsApp an Schulen und in Firmen](/sys_whatsapp)

+ 51
- 0
content/grundsaetzliches/_index.md View File

@@ -0,0 +1,51 @@
---
title: "Grundsätzliches"
description: "Informationen zum Inhalt der Seiten von Freie Messenger"
keywords: "inhalt, rückmeldungen, motivation, finanzierung, mesenger, chat"
#publishdate: 2018-03-30
lastmod: 2018-12-08
#lastmodinfo: keywords eingefügt
alwaysopen: false
weight: 010
translationKey: "KEY_GR"
---
[//]: # („“)

<TABLE BORDER="0"> <TR> <TD> <CENTER> <TextFormatLesezeit> - Lesezeit: <B> 2 Minuten </B> / ganze Rubrik: <B> 20 Minuten </B> - </TextFormatLesezeit> </CENTER> </TD> </TR> </TABLE>

### Inhalt der Seiten


Auf diesen Seiten soll ein **neutraler** Ein- und Überblick zum Thema **„Freie Messenger“** gegeben werden - nicht nur für interessierte Einsteiger, sondern auch für fortgeschrittene Nutzer und Technikexperten. Durch Hintergrundinformationen, **warum** freie Messenger sinnvoll sind, soll die „Kommunikationskompetenz“ verbessert werden. Das heißt die **„digitale“ Selbstverantwortung, Freiheit und Unabhänigkeit** sollen gefördert werden.

In der Öffentlichkeit wird oft nur einseitig über „sichere“ Messenger informiert. In der Folge wird leichtfertig an **„Sicherheit“** geglaubt aber nur wenigen ist bewußt, welche **„Freiheiten“** dabei unter dem Vorwand der **„Bequemlichkeit“** leichtfertig aufgegeben werden. Dadurch werden oft veraltete oder falsche Informationen für private/geschäftliche Entscheidungen für/gegen einen Messenger herangezogen.\

Auf diesen Seiten werden viele bekannte und weniger bekannte Fakten zu Messengern aus den verschiedensten Quellen zusammengefasst. Dabei sind die Struktur und Optik zwar wichtig, dürfen jedoch nicht überbewertet werden. Nicht die „Verpackung“ zählt, sondern der **„Inhalt“** !
#### Markieren und Kopieren

Gerne dürfen die Inhalte kopiert und verbreitet werden. Ich bitte jedoch darum, die Quellenangabe („freie-messenger.de“) nicht zu vergessen.

#### Rückmeldungen

Jede inhaltliche Rückmeldung ist gerne gesehen. Egal ob es sich um ...

* Fehler,
* unvollständige Sachverhalte,
* veraltete Informationen,
* neue Entwicklungen aus dem Bereich Sofortnachrichten („messaging“),
* schlichte Fehler in der Rechtschreibung oder
* sonstige interessante oder wichtige Punkte

... handelt.

Kontaktmöglichkeit: [**>>hier<<**](/kontakt)

- - -

### Hintergrund, Motivation und Finanzierung

Bei diesen Seiten handelt es sich ausschließlich um **private** Seiten **ohne** kommerzielle Hintergedanken. Es werden keinerlei Produkte oder Dienstleistungen verkauft oder vermittelt und es wird keine Werbung angezeigt.

Ermöglicht wird diese rein private Initiative durch [**Arbeitszeit- und Geldspenden**](/unterstuetzung).

+ 89
- 0
content/impressum/_index.md View File

@@ -0,0 +1,89 @@
---
title: "Impressum"
description: "Impressum"
keywords: "impressum, datenschutz, haftung, urheberrechte"
lastmod: 2018-12-24
#lastmodinfo: "D-" in der Adresse
#publishdate: 2018-03-30
weight: 185
translationKey: "KEY_IM"
---
[//]: # („“)

Diese Seiten sind **rein privat und ohne kommerzielles Interesse** - auch wird
auf diesen Seiten weder ein Produkt noch eine Dienstleistung verkauft!

Ein Impressum ist nach § 5 Telemediengesetz (TMG) vorgeschrieben für
„geschäftsmäßige Online-Dienste“. Das TMG stellt also darauf ab, ob die Inhalte,
Waren oder Leistungen auf der Website üblicherweise gegen Entgelt angeboten
werden. Dies betrifft also zunächst einmal sämtliche Seitenbetreiber,
die Waren (Online-Shops) oder Dienstleistungen (Webhoster, Softwarevermietung)
anbieten. Somit besitzen sie eine Impressumspflicht.

Die Vorschrift des § 55 Rundfunkstaatsvertrages (RstV) stellt für die
Impressumspflicht hingegen auf die Inhalte der Website ab. Danach benötigt
ein Impressum, wer regelmäßig journalistisch-redaktionell gestaltete Inhalte
online stellt, die zur Meinungsbildung beitragen können.
„Verantwortlich“ nach § 5 TMG / § 55 RStV ist demnach „niemand“; es ist
_keine_ sog. „Anbieterkennzeichnung“ erforderlich.

Dennoch hier meine Daten, deren Verwendung zur gewerblichen Nutzung/Werbung jedoch ausdrücklich **nicht** gestattet ist [(vgl. Punkt 4)](/impressum/#4-eigener-datenschutz):

Mart¡? G?k?l?r\
M¡çhæl—??rr–Straße 1O\
D-7²555 M?†z¡ng??

---

### 1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt.
Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der
bereitgestellten Inhalte gegeben. Die Nutzung der Inhalte der Seite erfolgt
auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die
Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung von „freie-messenger“
wieder. Mit dem Aufruf bzw. der reinen Nutzung der Seite kommt keinerlei
Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Seitenbetreiber zustande.

### 2. Externe Verknüpfungen

Diese Seite enthält Verknüpfungen zu Seiten Dritter (engl.: „links“).
Externe Seiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber.
Bei der erstmaligen Verknüpfung von externen Seiten sind wurden deren Inhalte
daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu diesem Zeitpunkt waren
keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Betreiber hat keinerlei Einfluss auf die
aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten.
Das Setzen von externen Verknüpfungen bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die
dort liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen
Verknüfpungen ist dem Bereiber ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße
nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe
Verknüpfungen unverzüglich gelöscht.

### 3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Eigene Inhalte werden unter „CC BY-SA“ veröffentlicht, davon ausgenommen sind als
Zitat gekennzeichnete Stellen oder Beiträge in denen ausdrücklich auf eine andere
Lizenz hingewiesen wird.

Die Darstellung oder Einbindung der Inhalte dieser Seiten in fremden Seiten ist
nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

Externe Erläuterung von „CC BY-SA“:\
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/ \
http://www.cc-your-edu.de/die-cc-idee/die-cc-lizenzen/

### 4. Eigener Datenschutz

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Nutzung/Werbung
ist ausdrücklich **nicht** gestattet, es sei denn der Betreiber hatte zuvor seine
schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung.
Der Betreiber und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit
jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

### 5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Seiten von den
vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich
darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen
Nutzungsbedingungen.

+ 56
- 0
content/kontakt/_index.md View File

@@ -0,0 +1,56 @@
---
title: "Kontakt"
description: "Kontaktdaten"
keywords: "e-mail, jabber, xmpp"
lastmod: 2019-10-14
#lastmodinfo: fehlerhafter xmpp-link korrigiert
#publishdate: 2018-03-30
weight: 170
translationKey: "KEY_KO"
---
[//]: # („“)

## Datenschutz

Die Verwendung der Kontaktdaten zur gewerblichen Nutzung/Werbung ist ausdrücklich **nicht** gestattet [(vgl. „Eigener Datenschutz“)](/datenschutz/#4-eigener-datenschutz)

## E-Mail

Adresse: [**info@freie-messenger.de**](mailto:info@freie-messenger.de) \
Öffentlicher PGP-Schlüssel: [>> gültig bis 2020 <<](/dateien/kontakt/pgp-public-key.asc) \
Fingerabdruck: 3281 E1D1 32B0 672C E4EF 6594 A528 4B8B 8A16 B65E

#### E-Mail-Info

Wenn jemand über **wesentliche** Änderungen/Ergänzungen von "Freie Messenger" per E-Mail informiert werden will, ist das möglich. Einfach eine Nachricht an „info@freie-messenger.de“ mit dem Betreff **„Änderungsinfo“** und einem formlosen Kommentar senden. Zum Austragen: **"Löschen"** oder ein entsprechender Hinweis.

Ich gebe mein Bestes - aber **keine** Garantie, dass das jedesmal und auf Dauer funktioniert. Wird der Aufwand für die (manuelle) Pflege des Verteilers zu groß, wird die E-Mail-Info wieder beendet.


## Öffentliche Räume/Gruppen

#### **Jabber (XMPP)**

Jabber (XMPP) ermöglicht auch „öffentliche“ Räume, die jeder **ohne Anmeldung** und unter Verwendung eines beliebigen Decknamens (pseudonymisiert) besuchen kann.

<TABLE>

<TR> <TD> Selbstverständlich gibt es auch einen Chatraum zum Thema <B> <a href="xmpp:freie-messenger@conference.jabber.de?join"> „Freie Messenger“ </a> </B>, in dem ein Austausch, Anregungen und Fragen hierzu möglich sind.\
<b> xmpp:freie-messenger@conference.jabber.de </b>
<a href="xmpp:freie-messenger@conference.jabber.de?join"> <img src="http://inverse.chat/badge.svg?room=freie-messenger@conference.jabber.de"/> </a>
<TD> <img src="/logo/chat_fm.png" width="100" align="center"> </TD>

<TR> <TD> Zum Teilbereich "Freie Messenger an Schulen" gibt es einenen separaten öffentlichen Chat. Hier können sich Lehrkräfte, Schüler und Eltern über Probleme zu geschlossenen (unfreien) Messengern und/oder über Erfolge zu freien Messengern austauschen:\
<b> xmpp:schulen@conference.jabber.de </b>
<a href="xmpp:schulen@conference.jabber.de?join"> <img src="http://inverse.chat/badge.svg?room=schulen@conference.jabber.de"/> </a>
</TD>
<TD> <img src="/logo/chat_schulen.png" width="100" align="center"> <a href="xmpp:schulen@conference.jabber.de?join"> </a> </TD>

</TABLE>

Es gibt auch die Möglichkeit, Freunde/Bekannte auf einen solchen Raum aufmerksam zu machen. Hierzu einfach die folgende Verknüpfung (derzeit leider nur englischsprachig) entsprechend weitergeben:\
https://yax.im/i/#freie-messenger@conference.jabber.de?join (extern)

[//]: # (#### **Matrix**)

[//]: # (Es ist ein öffentlicher Matrix-Raum in Planung/Vorbereitung.)

+ 84
- 0
content/kritik/_index.md View File

@@ -0,0 +1,84 @@
---
title: "Kritik und Meinungen"
description: "Jedes System hat neben Anhängern auch Kritiker - um umfassend zu informieren, wird hier auch auf andere Meinungungen und negative Kritik offen hingewiesen."
keywords: "anhänger kritiker mythos vorurteile sachlichkeit, messenger, chat"
lastmod: 2020-07-22